Behörde für Schule und Berufsbildung

Ein szenischer Rundgang "Immer wieder Theater mit den Frauen"

Ein szenischer Spaziergang rund um die Binnenalster zu den Frauen in Hamburgs Geschichte

"Immer wieder Theater mit den Frauen"

Erstmals 2001 wurde dieser Rundgang mit den Schauspielerinnen Beate Kiupel und Herma Koehn durchgeführt.

„Wo grooßartig ward doch hüt up de Wilt mit Ordens rümsmeten. Alle Neeslang ward uns doar son Musterstück von Kirl hinstillt, dee sich in sein Amt ungeweuhnlich hervördoon hett. De Froonslüd kommt ok bi düsse Sok siechter weg“, so die Schriftstellerin Anna Oestmann.

Und recht hatte sie! Frauen, die Bedeutendes für Hamburg geleistet haben, bekommen nur selten einen Orden. Kaum eine Gedenktafel erzählt von ihren Taten, kaum ein Platz oder eine Straße ziert ihre Namen. Doch Frauen haben durch ihr Leben und Wirken bewiesen: Hammonia ist weiblich!

Auf diesem Rundgang können die Besucherinnen und Besucher weibliche Persönlichkeiten und Orte kennenlernen, wo auch Frauen Hamburgs Geschichte mitgeprägt haben.

Audiodateien zum Anhören

Station 1 - Esplanade (Audiodatei, 3,3 MB)

Station 2 - Ecke Esplanade/Neuer Jungfernstieg (Audiodatei, 3,8 MB)

Station 3 - Ecke Neuer Jungfernstieg 19 (Audiodatei, 5,1 MB)

Station 4 - Ecke Neuer Jungfernstieg 11 (Audiodatei, 1,6 MB)

Station 5 - Ecke Jungfernstieg - „Hamburger Hof“ (Audiodatei, 3,3 MB)

Station 6 - Rathausmarkt (Audiodatei, 3 MB)

Station 7 - Paulstraße 9 (heutige Europapassage) (Audiodatei, 6,5 MB)

Station 8 - Alstertor (Audiodatei, 3,1 MB)

Station 9 - Alstertor 1 Thalia Theater (Audiodatei, 5,1 MB)

Downloads