Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Quartiere der Integrierten Stadtteilentwicklung im Europäischen Kulturerbejahr 2018 Tag der Städtebauförderung 2018

Am 5. Mai beteiligt sich Hamburg an der bundesweiten Veranstaltung.

Tag der Städtebauförderung 2018

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger!
Wir laden Sie herzlich ein, Quartiere und Projekte der Integrierten Stadtteilentwicklung kennen zu lernen.
Im MIttelpunkt stehen in diesem Jahr die Umgestaltung der Fuhlsbüttler Straße und der Dulsberg. Feiern Sie mit uns bei der zentralen Veranstaltung ab 13:00 Uhr auf der Piazzetta-Ralph-Giordano in Barmbek.

Freuen Sie sich auf Rundgänge in Barmbek, einen Vortrag zu "100 Jahre Fritz Schumacher auf dem Dulsberg", die Wiedereinweihung der umgebauten Dankeskirche in Rahlstedt-Ost, einen geführten Spaziergang entlang der Landschaftsachse Horner Geest, eine Erkundungstour durch den Ohlsdorfer Friedhof und - bereits am 4. Mai - Besichtigungen des Bürgerhauses Wilhelmsburg und des Eidelstedter Bürgerhauses.

Mit der Integrierten Stadtteilentwicklung wird der soziale Zusammenhalt in der Stadt gesichert und es werden Quartiere städtebaulich aufgewertet und sozial stabilisiert. Die Lebensqualität der Quartiere wird verbessert, indem in die Bildungsinfrastruktur, die soziale Infrastruktur und das Wohnumfeld sowie in die Qualifizierung öffentlicher Plätze, Freiflächen und Grünanlagen investiert wird. Außerdem werden die Versorgungsstrukturen gestärkt. Nachverdichtungspotenziale werden aktiviert, Neubaupotenziale erschlossen und Wohnungsbestände modernisiert.

Flyer

Flyer

Flyer

Tag der Städtebauförderung

Projekte in Hamburg 2017

Projekte in Hamburg 2016

Projekte in Hamburg 2015