Bezirk Altona

Große Bergstraße Großes Straßenfest in der Großen Bergstraße

“Die Große Bergstraße – ein Quartier im Wandel“.

Großes Straßenfest in der Großen Bergstraße

Sonnabend, 30. September 2017 von 10 bis 20 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, dem 1. Oktober 2017 von 13 bis 18 Uhr.

Die Große Bergstraße feiert den bevorstehenden Abschluss des Sanierungs- und Stadtumbauverfahrens mit einem großen Straßenfest, frei nach dem Motto “Die Große Bergstraße – ein Quartier im Wandel“.

Ein buntes Programm mit vielen Aktionen ist vorgesehen:

Eine Plakatausstellung in einem Zelt am “Goetheplatz“ gibt einen Überblick über die Entwicklung des Gebietes rund um die Große und Neue Große Bergstraße in den letzten 12 Jahren. Den bekannten Gesundheits- und Bewegungstag aufgreifend wird es, neben anderem, Stände mit Gesundheitsinformationen sowie Mitmachaktionen für Kinder geben und  Sportvereine bieten Vorführungen. Zwischen 10:00 und 16:00 Uhr treten auf der Bühne auf dem “Goetheplatz“ und in der Große Bergstraße selber lokale Künstler auf und lokale Anbieter führen  Aktionen durch.

Auf dem Bruno-Tesch-Platz sorgt ein lebendiges Kinderprogramm, mit Rollenrutsche, Kinderschminken, Basteln und vielen weiteren Aktionen, für Trubel.

In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr bietet ein Anwohner-Flohmarkt, in Höhe der Großen Bergstraße 189, Gelegenheit zum Stöbern.

Wie jeden Sonnabend, von 8:00 bis 14:00 Uhr, bietet der beliebte Altonaer Wochenmarkt in der Neuen Großen Bergstraße seine Waren an.

Die Einweihung der umgestalteten Fußgängerzone und die Platztaufe des “Goetheplatzes“ sind dann,  am Sonnabend um 17:00 Uhr, die Höhepunkte des Straßenfestes. Erwartet werden dazu die Senatorin für Wohnen und Stadtentwicklung, Frau Dorothee Stapelfeldt und der  Baudezernent des Bezirksamtes Altona, Herr Johannes Gerdelmann.

Ab 18:00 Uhr klingt der Sonnabend mit Musik aus.

Am darauf folgenden verkaufsoffenen Sonntag gibt es zwischen 13:00 und 18:00 Uhr, wie am schon am Sonnabend, die Ausstellung zur Gebietsentwicklung zu sehen und auf der Bühne viele musikalische sowie akrobatische Darbietungen. Darüber hinaus können Kinder bei IKEA Piratenflaschenpost basteln und in der Neuen Großen Bergstraße wird sich der “Öko-Markt & Regionales“ mit seinem Angebot präsentieren.

Kontakt und weitere Informationen:
Unternehmer ohne Grenzen e.V.
Betül Zerdeli, 87 60 45 25, b.zerdeli@uog-ev.de

BIWAQ-Projekt (Bezirksamt Altona)
Pauline Kruse, 428 11 6139, pauline.kruse@altona.hamburg.de

Das Sanierungs- und Stadtumbauverfahren im Bereich Große Bergstraße/ Nobistor lief von 2005 bis 2017. In diesem Zeitraum konnten viele Verbesserungen bewirkt werden, zum einen im öffentlichen Raum durch Fördermittel aus dem “Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung“ (RISE) und zum andern durch eine Vielzahl von privaten Investitionen.
Nähere Informationen hierzu unter