Bezirk Altona

Gesundheit Welt-Diabetes-Tag im Born Center

Dienstag, 14. November 2017, von 11 bis 18 Uhr im Born Center, Bornheide 47, 22549 Hamburg.

Welt-Diabetes-Tag im Born Center

Der Weltdiabetestag der Vereinten Nationen hat zum Ziel, auf die zunehmende Verbreitung der Zuckerkrankheit aufmerksam machen, über sie zu informieren und auf das persönliche Risiko und die Folgeerkrankungen hinzuweisen. Die Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz bietet auf dieser Veranstaltung allen Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich über die Volkskrankheit Diabetes zu informieren und Möglichkeiten zur Vorbeugung kennenzulernen.

Neben persönlicher Beratung werden auch Unterstützungsangebote für Betroffene vorgestellt. Eine Expertin für Ernährung gibt alltagstaugliche Tipps zur Vorbeugung und zum Umgang mit Lebensmitteln.

Besucherinnen und Besucher können eine kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessung durchführen zu lassen und an einem Ernährungsquiz teilnehmen. Die Erkrankung Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist in der Bevölkerung sehr verbreitet. Allein in Deutschland sind davon über sechs Millionen Menschen, unabhängig von ihrem Lebensalter, betroffen. Eine Belastung infolge einer Erkrankung an Diabetes mellitus besteht zwar ein Leben lang, aber ein jeder kann lernen, mit ihr zu leben.

Das Gesundheitsamt Altona wird bei dieser Veranstaltung durch die Diabetes Schwerpunktpraxis Eidelstedt und den Diabetikerbund, Landesverband Hamburg e.V., unterstützt.

Bei Fragen zu der Veranstaltung wenden Sie sich an das Gesundheitsamt Altona, Frau Elke Forman, telefonisch unter 428 11 2091 oder per E-Mail an elke.forman@altona.hamburg.de.

Weitere Informationen zur Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz finden Sie im Internet unter http://www.hamburg.de/altona/gesundheits-und-pflegekonferenz/

Downloads