Behörde für Umwelt und Energie

Neue Wege Energiewende jetzt

Die UmweltPartnerschaft unterstützt  Unternehmen bei der Anpassung an das neue Energie-Zeitalter.

Energiewende jetzt

Wir stehen am Anfang eines neuen Energie-Zeitalters. Die Bundesrepublik setzt künftig auf Erneuerbare Energieträger wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse und wird sich so zu einer der umweltfreundlichsten großen Volkswirtschaften der Erde wandeln. Der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamt-Energieverbrauch wird bis 2020 auf 18 Prozent steigen, 2050 sollen es 60 Prozent sein.

Für Hamburg ist die Energiewende Chance und Verpflichtung zugleich. Als großes Handels-, Industrie- und Dienstleistungszentrum eröffnen sich ihr dabei vielfältige Möglichkeiten. Energiewende jetzt - so lautet das Motto des Hamburger Senats. Er treibt den Umbau der Energieversorgung voran und setzt dabei auf drei strategisch entscheidende Bereiche:

  • Mehr Energieeffizienz
  • Zukunftsfähige Netze
  • Ausbau Erneuerbarer Energien

Hamburger Unternehmen tragen auf vielfältige Weise zur Energiewende bei und weisen den Weg in eine klimaschonende Zukunft. Unterstützt durch die UmweltPartnerschaft investieren sie in innovative Energiesparmaßnahmen, finanzieren Windkraft- und Solaranlagen, bauen moderne Biomassekraftwerke und treiben die energetische Sanierung alten Gebäudebestands voran.

Die Energiewende erfordert nicht nur, den Energieverbrauch zu reduzieren und Energie effizient zu nutzen, sondern insbesondere auch eine Flexibilisierung der Energieversorgungsstrukturen. Nur so ist es möglich, Systeme der weiter zunehmenden erneuerbaren Erzeugungskapazitäten, wie z.B. Windkraftanlagen oder Photovoltaik, zu integrieren. Das volatile (veränderliche) Angebot erneuerbarer Energie im Netz macht den Wandel von einer bedarfsorientierten Energieerzeugung zu einer angebotsorientierten Energieverwendung notwendig.

Energie flexibel erzeugen und nutzen – das ist auch der Ansatz des Förderprogramms Energiewende in Unternehmen im Rahmen der UmweltPartnerschaft.