Haustiere Tiere halten in Hamburg

Haustiere sind die besten Freunde des Menschen und bereichern das Leben vieler Stadtbewohner. Abhängig von Wohnung und Tagesablauf, ist es natürlich auch in einer Großstadt wie Hamburg möglich, verschiedene Haustiere artgerecht zu halten und viel Freude mit ihnen zu haben.

Haustiere halten

Haustiere und ihre Besitzer

Die Lieblingshaustiere der Deutschen sind Hunde und Katzen, wobei auch Vögel, Fische, Meerschweinchen oder Kaninchen sehr beliebte Weggefährten sind. Die Beziehung zwischen Mensch und Tier ist meist etwas ganz besonderes, und obwohl unsere tierischen Freunde kein Wort sprechen können, bedeuten sie den Menschen doch eine ganze Menge. Kein Wunder, dass fast jeder zweite Haushalt in Deutschland auch ein Tier beherbergt.

Das Tier richtig pflegen

Besonders bei Hunden ist die richtige Erziehung eine wichtige Grundlage für die Beziehung zwischen Mensch und Tier, daher sollten sich vorallem erstmalige Besitzer nicht scheuen Hilfe von Profis in Hundeschulen anzunehmen. Auch eine korrekte medizinsche Versorgung kann nur von Tierärzten gewährleistet werden, sowie für Notfälle natürlich auch entsprechende, lebensrettende Notfallnummern eingerichtet sind.
Die Stadt Hamburg bemüht sich sehr um das Wohl von Hund und Besitzer. So wurden nach der allgemeinen Anleinpflicht im Jahr 2007 an über 100 Orten in der Stadt so genannte Hundeauslaufzonen eingerichtet, um den Vierbeinern den nötigen Auslauf zu garantieren. Für das Wohl aller anderen Tiere ist natürlich auch gesorgt: In Hamburg git es diverse Zoohandlungen, wo sie alles für Ihren tierischen Freund kaufen und entdecken können.

Verantwortung übernehmen

Wichtig ist natürlich Verantwortung zu übernehmen und den Tieren ein artgerechtes Umfeld einzurichten, um ihnen die bestmögliche Lebensqualität bieten zu können. Also sollte man sich erst für ein Haustier entscheiden, wenn häusliche und finanzielle Situation es erlauben. Zudem sollte genügend Zeit übrig sein, um dem Tier genug Aufmerksamkeit und Vertrautheit schenken zu können.
Hierbei ist natürlich auch die Wahl des Haustieres entscheidend, da ein Hund ohne Frage deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt als beispielsweise ein Fisch. Deshalb sollte man sich vorher genau überlegen, für welches Haustier man sich entscheidet und was für Verpflichtungen damit einher gehen.
Leider geschiet es immer wieder, dass Menschen sich nicht mehr um ihre Tiere kümmern wollen oder können und diese einfach irgendwo aussetzen. Für diesen Fall gibt es Tierheime. Wenn sie sich also nicht mehr um ihr Haustier kümmern können oder sie nach einem kleinen Begleiter suchen, sind sie beim Tierheim Süderstraße genau richtig.

Alles weitere zur Tierhaltung in Hamburg finden sie hier.

Tiere halten in Hamburg
Haustiere sind die besten Freunde des Menschen und bereichern das Leben vieler Stadtbewohner. Abhängig von Wohnung und Tagesablauf, ist es natürlich auch in einer Großstadt wie Hamburg möglich, verschiedene Haustiere artgerecht zu halten und viel Freude mit ihnen zu haben.
http://www.hamburg.de/image/3826108/1x1/150/150/9d979a3e9d69e5f8d86dd8a78b4e37d9/ZW/haustiere-artbild.jpg
20170425 12:19:25