Tierheim Hamburg

Diese Tiere aus dem Tierheim Süderstraße suchen ein neues liebevolles Zuhause! Vielleicht ist ja Ihr zukünftiges Haustier dabei?
Erkundigen Sie sich hier: 040 -211 10 60.

Tierheimtiere Bilder: Tierheim Hamburg Süderstraße

Bilder: Tierheim Hamburg Süderstraße (Bildergalerie)

Hunde, Katzen, Kleintiere und Reptilien suchen neue, liebevolle Besitzer. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie mit süßen Tieren.
Wer sich für eines dieser Tiere interessiert und wissen möchte, ob es noch zu haben ist, erfährt unter der Nummer: 040 -211 10 60 (Mo, Mi, Fr 10 bis 16 Uhr, Do 10 bis 18 Uhr und Sa, So und Feiertage 09 bis 12 Uhr) mehr über die Schützlinge des Tierheims in der Süderstraße des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. .

1 / 1

Weiterführende Links

Karte

Tierheime in Hamburg

In Hamburg gibt es zwei Tierheime, das Tierheim Süderstraße und das Franziskustierheim.

Der Grundstein für das Tierheim in der Süderstraße wurde bereits vor über 100 Jahren gelegt. Damals bot es noch unter dem Namen "Tierhort" herrenlosen Tieren ein Zuhause. Derzeit leben dort etwa 1.000 Tiere und das Heim zählt zu den größten Deutschlands. Die Freie und Hansestadt Hamburg unterstützt das Tierheim Süderstraße finanziell. Es ist jedoch auch auf Spenden und Mietgliedsbeiträge angewiesen.

Das Franziskustierheim liegt in der Lokstedter Grenzstraße. Seit nun mehr als 20 Jahren pflegen die Mitarbeiter herrenlose Tiere. Bis zu 60 Katzen, 20 Hunde und 30 Kleintiere können hier aufgenommen werden. Wie das Tierheim Süderstraße ist auch das Franziskustierheim auf Spendenzahlungen angewiesen.

Regelmäßig laden die beiden Hamburger Tierheime Besucher zum Tag der offenen Tür ein und informieren über die Arbeit im Tierheim.