Tierschutz in Hamburg Tierschutzfest im Tierheim Süderstraße

Der Hamburger Tierschutzverein von 1871 e.V. veranstaltet die größte Tierschutzveranstaltung Norddeutschlands. Große und kleine Besucher können sich unter anderem über die aktuellen Tierschutzinitiativen informieren, an Führungen über das Gelände teilnehmen oder sich am Schminkstand in ihr Lieblingstier verwandeln.

1 / 1

Tierschutzfest des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

Adresse
Süderstraße 399, 20537 Hamburg
Telefon
040 211106-0
E-Mail
kontakt@hamburger-tierschutzverein.de
Termin/e
Der Termin für 2018 steht noch nicht fest.
Öffnungszeiten
9 bis 16 Uhr
Eintritt
kostenlos


Über das nächste Tierschutzfest im Tierheim Süderstraße berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle.

Das war das Tierschutzfest im Oktober 2017. 

Angebote für Zwei- und Vierbeiner

Bunte Flohmarkstände, Pitbull-Ballett und eine große Tombola gibt es auf dem Tierschutzfest des Tierheims Süderstraße zu entdecken. Besucher können sich auf Führungen über die Arbeit im Tierheim informieren und verschiedene Tierschutzorganisationen geben Auskünfte über Tierschutzthemen. Natürlich sollen auch die Tiere selbst im Vordergrund stehen: Neben der Vorstellung der Tierheimschützlinge, die die NDR-Moderatoren Carlo und Theresa von Tiedemann sowie Hamburg1-Moderator Marco Oswald übernehmen, können Besucherhunde an einem Intelligenztest und am traditionellen Hunderennen teilnehmen. 

Für junge Tierfreunde 

Die kleinen Festbesucher können ihr Tierwissen an einem Wissensrad testen oder sich am Schminktisch in Katzen, Vögel, oder Fantasietiere verwandeln. Im Tierschutz-Jugendhaus gibt es außerdem eine Bastelaktionen für Kinder. 

Für den kleinen und den großen Hunger bietet das anliegende SpatzenCafé mit vegetarischen und veganen Speisen in Bioqualität einen guten Anlaufpunkt. Neben herzhaften Leckereien gibt es eine vielfältige Auswahl von selbstgebackenen Kuchen und Waffeln. Mit dabei ist außerdem der Food Truck von Vincent Vegan, der die Besucher mit veganen Burgern, veganer Wurst und verschiedenen Pommes-Variationen versorgt.

Der Verein

Der Hamburger Tierschutzverein 1841 e.V. setzt sich bereits seit 175 Jahren für Tiere ein, die ausgebeutet werden, ein Obdach oder medizinische Versorgung benötigen. Der HTV ist mit 4000 Mitgliedern einer der größten Tierschutzvereine Deutschlands. Das Tierheim Süderstraße beschäftigt 80 Mitarbeiter und bietet circa 1000 Schützlinge ein Zuhause. Der Tierschutz kostet den Verein jährlich rund 5 Millionen Euro und finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erbschaften.

Mehr Infos: Tierschutzfest Tierheim Süderstraße

Auch auf hamburg.de werden Tiere vorgestellt, die ein neues Zuhause suchen. 

Tierschutzfest im Tierheim Süderstraße
Der Hamburger Tierschutzverein von 1871 e.V. veranstaltet die größte Tierschutzveranstaltung Norddeutschlands. Große und kleine Besucher können sich unter anderem über die aktuellen Tierschutzinitiativen informieren, an Führungen über das Gelände teilnehmen oder sich am Schminkstand in ihr Lieblingstier verwandeln.
http://www.hamburg.de/image/8633144/1x1/150/150/15ca7e398414d65725eca25b4aaf04c2/Tv/fruehlingsfest.jpg
20171005 15:53:19