Behörde für Umwelt und Energie

Neue Leistungen für mehr Umweltqualität Neue Leistungen – Wiederholungstäter erwünscht!

Ein zentrales Ziel der Umweltpartnerschaft ist es, die Umweltqualität in der Stadt zu erhöhen. Entscheidend dafür ist die Bereitschaft der Hamburger UmweltPartner, dazu mit neuen Umweltleistungen beizutragen.

Neue Leistungen – Wiederholungstäter erwünscht!

Auch in den kommenden Jahren investiert die Stadt Personal und erhebliche finanzielle Mittel, um die Partnerschaft mit den Hamburger Unternehmen in Sachen Umweltschutz fortzusetzen. Gewinner soll es in diesem Projekt auf beiden Seiten geben. „Freiwilliger Umweltschutz verbunden mit konkreten Einsparungen bei Betriebskosten“ heißt das Rezept, nach dem die UmweltPartnerschaft in Hamburg funktioniert.

Damit konnten in den vergangenen zehn Jahren rund 1000 Unternehmen gewonnen werden, die sich in Hamburg auf unterschiedlichste Art und Weise im Umweltschutz zu engagieren. Viele UmweltPartner sind im Laufe ihrer Mitgliedschaft zum „Mehrfach-“ oder „Wiederholungstäter“ geworden. Das freut die Stadt und vor allem die Umwelt.

Für die nächste Zukunft befassen wir uns mit neuen Schwerpunktthemen : Die Energiewende in Hamburger Unternehmen, Ideen und Projekte zur Rohstoff- und Materialeffizienz sowie Maßnahmen für bessere Luftqualität sollen in Hamburg vorangebracht werden. 

UmweltPartnerschaftsdialog: mehr Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch 

Bei den engagierten Betrieben der UmweltPartnerschaft hat sich ein umfangreiches Know-How angesammelt, das nun in die Breite getragen werden soll. Mit einem neuen UmweltPartnerschaftsdialog soll dieser Wissens- und Erfahrungstransfer organisiert werden. Ein-  bis zweimal im Jahr stellt die UmweltPartnerschaft gemeinsam mit einem  Unternehmen dessen vorbildliches Engagement in einem der neuen Themenschwerpunkte vor.

Unterstützt durch externe Expertise, sollen diese hochwertigen Fachveranstaltungen zum Austausch anregen. Kleine informative Workshops sollen der Nachbereitung dienen und die Möglichkeit bieten, die Themen im kleinen Zirkel mit interessierten Unternehmen zu vertiefen.

Lassen Sie sich anstecken - mit neuen Umweltleistungen!

Kreativität und Erfolg stecken an – und deshalb wollen wir, dass die UmweltPartner  sich anstecken lassen - mit guten Ideen. In den nächsten drei Jahren soll jeder UmweltPartner mindestens eine neue Umweltleistung erbringen. Damit sichert das Unternehmen seinen Status als UmweltPartner.

Das Ziel: mehr Umweltqualität in der Stadt

Wir streben an, bis 2018 auf insgesamt 1500 neue Leistungen zu kommen, um die Umweltqualität der Stadt weiter zu erhöhen. Im Idealfall lassen sich kontinuierliche Verbesserungsprozesse initiieren, die weit über Einzelmaßnahmen hinaus wirken. Die UmweltPartnerschaft wird die Unternehmen in diesem innovativen Prozess unterstützen und ihn mit interessanten Veranstaltungen, vielfältigen Beratungsangeboten und Fördermitteln beleben.

Gehen Sie den ersten Schritt und informieren Sie sich: Die aktuellen Veröffentlichungen der UmweltPartnerschaft mit allen Informationen zu unseren Angeboten und zum neuen Artbeitsprogramm, aber auch das Formular für die Anerkennung neuer Umweltleistungen  finden Sie im Downloadbereich. Eine erste Unterstützung erfahren Sie durch die Beratungsangebote der Handelskammer und Handwerkskammer