Hochbahn Jobs Volle Fahrt für Ihre Karriere

Die Hamburger Hochbahn AG ist eines der größten Nahverkehrsunternehmen in Deutschland und der größte Dienstleister im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Ob Bus und U-Bahn Fahrer, ob als Techniker oder als Einkaufs- und Kommunikationsfachmann - es bieten sich hervorragende Karrieremöglichkeiten in den Bereichen Betriebsdienst und Kundenservice, Technik, Unternehmensentwicklung oder dem kaufmännischen Sektor.

Hochbahn Jobs

Volle Fahrt für Ihre Karriere

Frischer Fahrtwind für ihre Karriere: Die Hamburger Hochbahn AG bietet viele spannende Herausforderungen auf und neben der Schiene.

Das Unternehmen ist eines der größten Nahverkehrsunternehmen in Deutschland und der größte Dienstleister im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Die Hochbahn betreibt die Hamburger U-Bahn und einen Großteil des Hamburger Busnetzes und befördert täglich rund 1,2 Millionen Fahrgäste über öffentliche Verkehrsmittel. Das privatwirtschaftliche Unternehmen mit rund 5.000 Mitarbeitern befindet sich im Besitz der Freien und Hansestadt Hamburg.

Ob Bus und U-Bahn Fahrer/in, ob als Techniker/in oder als Einkaufs- und Kommunikationsfachmann- es bieten sich hervorragende Karrieremöglichkeiten in den Bereichen Betriebsdienst und Kundenservice, Technik, Unternehmensentwicklung oder dem kaufmännischen Sektor.

Eine hauseigene Fahrschule

Der Busfahrer/innen- Nachwuchs wird in der hauseigenen Fahrschule der Hochbahn an die verantwortungsvolle Aufgabe, die vielen Fahrgäste in den 280 PS Riesen zu befördern, herangeführt. Ähnlich wie beim Pkw-Führerschein lernen die Anwärter/innen hier zunächst 8-12 Wochen für die Theorieprüfung. Fahrlehrer sind frühere Busfahrer und die Prüfung wird unter Aufsicht der Handelskammer und des TÜV abgelegt. Die Hochbahn kommt für die Kosten auf und es wird volles Gehalt gezahlt. Die Praxis ähnelt ebenfalls dem Prozedere beim Pkw-Führerschein, samt Autobahnfahrten und Einparkübungen auf dem Betriebshof. Lief alles nach Fahrplan, lernt man nach bestandener Prüfung alles weitere, was für den Job benötigt wird, einschließlich der Routenkunde.

Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe in Hamburg

Vierzehn Ausbildungsstandorte der Hochbahn sind über ganz Hamburg verteilt, darunter neben dem Ausbildungszentrum zum Beispiel die Nordakademie, die HAW und verschiedene Berufsschulen. Dort und direkt in den Werkstätten werden im Rahmen der technisch-gewerblichen Ausbildung Mechatroniker, Industriemechaniker, Gleisbauer und Elektroniker für Betriebstechnik geschult. Im kaufmännischen Zweig werden Kaufleute für Verkehrsservice und Dialogmarketing ausgebildet. Beruflich ist man hier vor allem in den Bereichen Finanzen, Materialwirtschaft, Personal, Marketing, Service und Vertrieb sowie in unserem Controlling unterwegs.

Bei dem großen Unternehmen gibt es viele weitere Arbeitsfelder, z.B. für Bauingenieure, als Technologie Architekt/in, als Projektleiter/innen, Sachbearbeiter/in oder im Bereich der Personalentwicklung.

Hier finden Sie attraktive Jobs bei der Hochbahn in Hamburg!