Veganes Restaurant Hamburg Leckere Adressen für Veganer

Vegane Ernährung liegt im Trend und es ist selbstverständlich geworden, beim Essen auf Zutaten und Qualität zu achten. Wir haben auch auf den Geschmack geschaut und Restaurants zusammengestellt, in denen Veganer sich gut aufgehoben fühlen.

1 / 1

Vegan essen

Veganes Hamburg

LIMU (Eimsbüttel)
Do-Sa: 12:00-22:00 Uhr, So 11:00-19:00 Uhr
Die wenigen Tische sind meist voll besetzt, denn das schmale Café und Bistro Limu in der Bellalliancestraße ist nicht nur bei Veganern beliebt. Neben köstlichen selbstgebackenen Kuchen gibt es regelmäßig wechselnde Bowls (täglich ein anderer veganer Eintopf), Wraps, Sandwiches und Salate. In der Atmosphäre einer gemütlichen Altbau-WG schmecken aber auch die veganen Süßigkeiten und Kaffeespezialitäten, sowie frische Tees und Säfte besonders gut

Froindlichst - The Vegan Musketeers (Winterhude)
Mo-Sa 12:00-22:00 Uhr, So 11:00-22:00 Uhr (11:00-14:00 Uhr Brunch)
Das Froindlichst hat sich in Winterhude in bester Lage vor allem als Brunch- und Burgerspot etabliert. Zu den obligatorischen veganen Burgern mit Süßkartoffelpommes gibt es hausgemachte Basilikummayo, kreative Pizzen (z.B. mit Kürbis oder Erdnüssen), Bowls und mehr. Gegessen wird im "Salon", der im Shabby Chic Look eingerichtet ist. Für süße Gelüste gibt es hausgemachtes Eis, Waffeln und Kuchen. 

Pizza Bande (St. Pauli)
Mo-Do 12:30-22:00 Uhr, Fr 12:30-23:00 Uhr, Sa 13:30-23:00 Uhr, So 13:30-22:00 Uhr
Selbst für nicht-Veganer ist die Pizzabande längst zu einem beliebten Spot für eine ofengebackene Stärkung in Kieznähe geworden. Handwerklich gekonnt gemacht und kreativ belegt sind die Pizzen hier, dabei kann man den Pizzabäckern in der offenen Küche zusehen. Im Baukastenprinzip kann der Gast sich selbst beim Belag austoben, oder eine der saisonalen Pizzen des Monats wählen. Zu Trinken gibt es von Caft Beer bis Fritz Cola die üblichen Szenegetränke. Eingerichtet ist das Restaurant mit zusammengewürfelten Stühlen, großen Gemeinschaftstischen und jeder Menge urigem Flair. 

innerluck (Stellingen)
Mo-Fr 10:00-16:00 Uhr
Direkt an der U-Bahn Hagenbecks Tierpark hat ein neues veganes Restaurant etwas versteckt im Sportwerk aufgemacht. Die Holländerin Karine erfüllt sich eine Lebenstraum und bietet im innerluck veganen Mittagstisch und Kuchen in minimalistisch-moderner Kantinenatmosphäre an. Für den kleinen Hunger gibt es Brot oder Brezeln mit Cashew-Aufstrichen oder Wraps. Hungrigere werden bei Burgern, veganem "Loaf" (so etwas wie Hackbraten) oder koreanischem Reiseintopf fündig. Dazu gibt es Salat, Smoothies und allerlei täglich frisch selbstgebackene Torten und Kuchen. 

Zum Spätzle (Neustadt)
Mo-So 12:00-22:00 Uhr, Küche bis 21:30 Uhr
Einfach ehrlich und unverfälscht. Diesen Eindruck bekommt man sofort vom Zum Spätzle, wenn man sich die Philosophie des Imbisses durchgelesen hat. Angefangen bei klassischen schwäbischen Gerichten, wird hier das vielfältige Wissen über die deutsche Küche realisiert: vegan, vegetarisch aber auch mit Fleisch. Jeden Sonntag bietet das Lokal außerdem ein Frühstück mit Aufschnitt, Marmeladen und frischgebackenem Brot an. Es gilt einfach immer das Prinzip: Nur solange der Vorrat reicht. Wie viel bio in einem Gericht steckt, ist der Besitzer gerne bereit Ihnen zu verraten.

Ohari (Hamm)
Di-Sa 17:00-23:00 Uhr, So 12:00-22:00 Uhr, Montag Ruhetag
Für Vegetarier und Veganer gleichermaßen ist das Ohari eine gute Adresse. Von Salaten, Pizza und Pasta bis zu indischen Currys und Spezialitäten hat der Gast eine große Auswahl, die auch Nicht-Vegetarier überzeugt. Hier wird bei einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis gerne auf individuelle Wünsche eingegangen.

Tassajara (Eppendorf)
Mo-Sa 11:30-23:00 Uhr
Das Tassajara serviert seit 1976 vegane und vegetarische Küche in Eppendorf. Die euro-asiatischen Gerichte werden aus saisonalen Bio-Produkten gekocht, wobei sehr auf Vollwertzutaten, beispielsweise bei der selbstgemachten Dinkelpasta, geachtet wird. Die indisch angehauchte Küche kann individuell im Bezug auf Allergien und Unverträglichkeiten angepasst werden. Das Ambiente ist gemütlich und der Service sehr aufmerksam, die Preise dafür etwas gehobener als beim veganen Imbiss um die Ecke. 

Happenpappen - die vegane Wohnküche (St. Pauli)
Mo-Fr 12:00-22:00 Uhr, Sa 10:00-22:00 Uhr, So 10:00-17:00 Uhr, Mo-Sa ab 18:00 Uhr Burgerabend
Wer in der gemütlichen Wohnküche des Happenpappen Platz nimmt, darf sich auf vollwertige, vegane Leckereien freuen. Mittags gibt es ein wechselndes Hauptgericht, eine Suppe, eine Quiche, Desserts und leckere Kuchen und Torten. Abends können die Gäste zudem Karate Kid, Indiana Jones oder einen der anderen kreativen Burger (oder Burger-Bowls) mit verschiedensten Patties aus Grünkern, Linsen, Seitan, uvm. und ungewöhnlichen Saucen (Fritz-Cola-BBQ!) verspeisen. Die selbstgemachten Limos mit Frucht und Kräutern sind besonders empfehlenswert.

The Vegan Eagle (Langenhorn)
Mo-So 17:00-22:00 Uhr
Weit im Hamburger Norden servieren Benni und Konsti unkomplizierte und leckere vegane Küche. Der eine lernte die klassisch-französische Küche bis ins feinste Detail, der andere kochte sich jahrelang um die Welt. Das Resultat sind Gerichte wie Poppy Seed Polenta Salad, grünes scharfes Thai Curry, Veagle Burger mit Hafer-Grünkern-Patty und Manhattan Pasta mit Beetballs oder Space Cookie Brûlée als Dessert. 

Nasch (Neustadt)
Di-Fr 09:30-18:00 Uhr, Sa 11:00 18:00 Uhr, So 12:00-18:00 Uhr
Das Nasch passt ins Gängeviertel, wie die Faust aufs Auge. Charmant, alternativ und unverputzt präsentiert sich das kleine Café in der Caffamacherreihe. Hier gibt es neben veganen Börek, Quiches, Kuchen, Torten und selbstgemachten Cookies einen täglich wechselnden Mittagstisch, der von Spinatknödeln bis Burritos reicht. Bei schönem Wetter kann man eine der veganen Kaffeespezialitäten, Smoothies oder Tees auch draußen sitzend genießen. 

Kurz gesnackt - Extratipps:

Vincent VeganMo-Sa 10:00-21:00 Uhr, So 11:00-18:00 UhrDer berühmt Food Truck hat ein dauerhaftes Heim in der Food Sky (Europapassage) gefunden, legendäre Süßkartoffelpommes und Burger (unbedingt probieren: Kurkuma-Mayo)
Fränzi (St. Georg)Mo-Sa 11:00-21:00 UhrVegane und vegetarische Burger, kleine Speisen, Mittagstisch
Azeitona (Sternschanze und Eimsbüttel)Mo-Do, So 12:00-23:00 Uhr, Fr-Sa 02:30vegetarisch/vegan orientalisch, leckere Mezze und Falafel (besonders lecker: Linsensuppe)
Bidges & Sons - Bar Lounge Café (St. Pauli)Mo-Do, So 12:00-22:00 Uhr, Fr 12:00-24:00 Uhr, Sa 10:00-24:00 Uhrstylish und doch entspannt, Bar, Lounge und Café oberhalb des Klamottenladens mit Rooftop Bar, vegane Kuchen und Cocktails, Craft Beer und selbstgemachte Limonaden
Loving Hut (Neustadt)Mo-Fr 11:30-15:00 Uhr und 17:30-21:00 Uhr, Sa 17:30-22:00 Uhr, So geschlossenkomplett vegane, vietnamesische Küche, vegane Kuchen, Einrichtung etwas eklektisch, wird von einer Art Sekte betrieben (davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen)

Karte


  1. Limu
  2. Froindlichst - The Vegan Musketeers
  3. Pizza Bande
  4. innerluck
  5. Zum Spätzle
  6. Ohari
  7. Tassajara
  8. Happenpappen
  9. The Vegan Eagle
  10. Nasch
  11. Vincent Vegan
  12. Fränzi
  13. Azeitona Schanzenviertel
  14. Azeitona Eimsbüttel
  15. Bidges & Sons - Bar, Lounge, Café
  16. Loving Hut

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für vegane Cafés und Restaurants in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.

Leckere Adressen für Veganer
Vegane Ernährung liegt im Trend und es ist selbstverständlich geworden, beim Essen auf Zutaten und Qualität zu achten. Wir haben auch auf den Geschmack geschaut und Restaurants zusammengestellt, in denen Veganer sich gut aufgehoben fühlen.
20180423 17:31:45