Verkaufsoffene Sonntage in Lübeck Shopping im UNESCO-Welterbe

Lübeck ist seit 2012 Teil der Metropolregion Hamburg. Mit 65 Kilometern ist Lübeck nur einen Katzensprung von Hamburg entfernt. Die "Stadt der sieben Türme" bietet in ihrer faszinierende Altstadt und ihren Einkaufszentren eine Vielzahl an Shoppingmöglichkeiten für jeden Geschmack. Individualisten kommen ebenso auf ihre Kosten wie Familien, Trendsetter und Luxusliebhaber. 

1 / 1

Verkaufsoffene Sonntage Lübeck

Lübeck. Wer den Namen der Stadt hört, denkt an Marzipan, den Lübecker Weihnachtsmarkt und die Ostseenähe. Die mittelalterliche Hansestadt, dessen Kern seit 1987 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist, hat neben roten Backsteinfassaden noch weit mehr zu bieten. Kultur- und Einkaufserlebnis gehören auf der Lübecker Altstadtinsel einfach zusammen. Vor der Kulisse der Lübecker Altstadt shoppen Sie bei bekannten Markenanbietern und in alteingesessenen Fachgeschäften und Boutiquen. Gerade die Mischung macht das Shoppinerlebnis in Lübeck so unverwechselbar.

Verkaufsoffene Sonntage in Lübeck 

An den verkaufsoffenen Sonntagen haben in der Regel die Geschäfte der Lübecker Altstadt sowie der CITTI-Park Lübeck geöffnet. Da die verkaufsoffenen Sonntagen wie in Hamburg unter einem bestimmten Motto stehen, gibt es neben dem Shopping vielfältige Aktionen und Musik. Öffnungszeiten der Geschäfte von 13 bis 18 Uhr. 

5. März 2017 - Anlass: "Hallo Frühling"
11. Juni 2017 - Anlass: Lübeck klingelt
1. Oktober 2017 - Anlass: Eine Stadt feiert Erntedank
5. November 2017 - Anlass: 59. Nordische Filmtage Lübeck

Mehr Infos zu Geschäften an verkaufsoffenen Sonntagen

Breite Straße in Lübeck

In der Fußgängerzone der Breiten Straße reihen sich bekannte Marken wie Esprit, Gerry Weber, Zero, C&A Mode, Fielmann, Zara, s.Oliver und viele mehr dicht aneinander. Hier in der Breiten Straße befindet sich auch das Café Niederegger, das Stammhaus der vielleicht bekanntesten Lübecker Köstlichkeit (Marzipan) und lädt bei Kaffee und Kuchen zum entspannen ein.

Hüxstraße und Fleischhauerstraße

Eine lebendige Shoppingkultur hat sich auch in der Hüxstraße und in der Fleischhauerstraße entfaltet. In verwinkelten Gassen zwischen denkmalgeschützten Backsteinhäusern verzaubern kleine Läden und halten so manchen Schatz bereit. Galerien, Boutiquen, Antiquitäten aber auch Buchhandlungen und Fachgeschäfte für Wein, Möbel und Spielzeug sind an der rund 1 km langen Einkaufsstraße zu finden. 

Königsstraße und Mühlenstraße

Neben der Breiten Straße, der größten Shoppingstraße in Lübeck, sind vor allem auch die Königsstraße und die Mühlenstraße zu nennen. Inhabergeführte Läden und Filialisten wechseln sich hier ab. Die Königsstraße beheimatet auch die Königspassage. Hier bieten rund 40 Fachgeschäfte auf über 10.000 Quadratmetern einen spannenden Branchenmix. Wegen ihrer kulturellen Schätze, die z.B. im Kunsthaus Lübeck und im Behnhaus zu bewundern sind, ist die Königsstraße auch als "Kulturmeile" der Alstadt bekannt. 

Einkaufszentren in Lübeck

Alles unter einem Dach bieten auch diverse Einkaufszentren der Stadt. Dazu gehören:
LUV Shopping - Dänischburger Landstraße 81, 23569 Lübeck
Linden Arcaden - Konrad-Adenauer-Straße 2, 23558 Lübeck
Citti-Park Lübeck - Herrenholz 14, 23556 Lübeck

Kulturtipps für Lübeck

Schon bei einem Spaziergang durch die Lübecker Altstadt gibt es viel zu entdecken. Über 1000 Häuser sind denkmalgeschützt. In Kirchen, Gängen, Höfen und Monumenten wie dem Holstentor atmen Sie Geschichte. Ein neues Highlight in der Museenlandschaft ist das Europäische Hansemuseum. Heinrich und Thomas Mann zählen zu den berühmtesten Söhnen der Stadt. Ihnen und den "Buddenbrooks" ist das Buddenbrookhaus in der Mengstraße gewidmet. Seit 2002 begeistert das Günter Grass-Haus als Forum für Literatur und Bildende Kunst Literatur-Freunde. 

Gastro-Tipps für Lübeck

Wer schon morgens früh seinen Shoppinausflug von Hamburg aus startet, kann zum Beispiel im Café Calma (Hüxstraße 67) für ein zweites Frühstück einkehren. Das urige Café mit Innenhof bietet zahlreiche Frühstücksvariationen. Zum Mittagstisch genießen Sie in der Cafébar Welcome Center (Holstentorplatz 1) einen grandiosen Blick auf das Holstentor, das Wahrzeichen Lübecks. Bei einem Besuch in Lübeck darf der Genuss von Marzipan natürlich nicht zu kurz kommen. Im Café Niederegger (Breite Straße 89), das bereits 1806 gegründet wurde, erleben Sie ein Stück Lübecker Tradition. Wer vor der Heimreise noch das Abendessen einnehmen möchte, dem sei die Schiffergesellschaft (Breite Straße 2) ans Herz gelegt. Es ist ein modernes Restaurant mit alter Tradition. In den Mauern eines fast 500 Jahre alten Kapitänshaus werden leckere Fischspezialitäten von Muschelsuppe bis Zanderfilet, Fleisch- und Pastagerichte serviert. Eine beliebte Nachspeise ist der warme Marzipankuchen mit Vanilleeis und Apfelkompott.

Anfahrt

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungen in Lübeck

Zeitraum