Demonstrationen in Hamburg Demos im Stadtgebiet

An dieser Stelle informieren wir Sie rechtzeitig über anstehende Demonstrationen und einhergehende Sperrungen im Hamburger Stadtgebiet.  

Demonstrationen in Hamburg

Trennlinie

Hamburger Tierschutzverein: Große Demo gegen Pelz

Samstag, 23. September 2017 (ab 12 Uhr)

Diverse Tierschutzorganisationen rufen gemeinsam zu einer Anti-Pelz-Demonstration auf dem Hamburger Rathausmarkt auf. Ziel der Demo ist, die Konsumenten noch vor dem saisonalen Herbst- und Winter-kleidungskauf für die Thematik zu sensibilisieren. Die Organisatoren haben ein Programm mit Gastauftritten, Informationsständen und abschließender Kundgebung zusammengestellt. Erwartet werden Holger Stanislawski (ehemaliger FC St. Pauli Trainer), Simone Sombecki (Moderatorin „Tieresuchen ein Zuhause“), Sandy P.Peng (Tierrechtlerin, Tattoomodel und Tierrechtsmodevertreiberin), Cate Evans und Band (Sängerin), Joachim Zawischa (Kabarettist) und Sascha Herchenbach (Moderator „VeggieViews TV“ und Schauspieler). Mehr Infos gibt es unter Anti-Pelz-Demo

Trennlinie

Demonstration: "Genug ist Genug"

09. Juni 2017 (15.30 bis 18.00 Uhr)
Unter dem Motto "Genug ist Genug" wird sich am Freitag, den 9. Juni 2017 eine Gruppe von ca. 1000 Demonstranten auf dem Heidi-Kabel-Platz in der Innenstadt versammeln. Von 15.30 bis 16 Uhr wird dort eine Kundgebung stattfinden, bevor sich der Aufzug durch die Innenstadt zieht. Der Streckenverlauf ist wie folgt angekündigt: Heidi-Kabel- Platz – Ernst-Merck- Straße – Glockengießerwall –Lombardsbrücke – Neuer Jungfernstieg – Jungfernstieg – Bergstraße – Schmiedestraße – Speersort – Steinstraße – Johanniswall. Die Schlusskundgebung wird von 17.30 bis 18 Uhr am Johanniswall/ Altstädter Straße stattfinden. Mit Verkehrsbeschränkungen ist während der gesamten Zeit zu rechen. 

Trennlinie

Aufzug: "Referendum in der Türkei - Fang den Dieb"

29. April 2017 (16.00 bis 18.00 Uhr)

Am Samstag, den 29. April wird es am Nachmittag zu Verkehrsbeschränkungen aufgrund einer Demonstration kommen. Von 16:00 bis 18:00 wird es wegen des Aufzugs "Referendum in der Türkei - fang den Dieb" zu Blockaden im Innenstadtbereich kommen. Die Demonstranten ziehen vom Hachmannplatz über Kirchenallee, Steintordamm und Mönckebergstraße bis hin zum Jungfernstieg. Erwartet werden ca. 200 Teilnehmer. 

Trennlinie


Konfetti Parade 2017 - Neue Wege für Menschen mit Demenz

01. April 2017 (10.00 bis 13.30 Uhr)

Unter dem Motto "Neue Wege gehen für Menschen mit und ohne Demenz" versammeln sich am Samstag voraussichtlich 1.000 Menschen, um die breite Öffentlichkeit für das Thema Demenz zu sensibilisieren. Der Umzug findet bereits zum dritten Mal in Hamburg statt und führt vom Heidi-Kabel-Platz über die Kirchenallee, den Steintordamm und die Mönckebergstraße zum Rathausmarkt. Entsprechend wird es auf dieser Stecke zu Verkehrsbeschränkungen kommen. Organisiert wird die Aktion von KONFETTI IM KOPF, einer bundesweiten Aktivierungskampagne, deren Ziel es ist, mit Kunst- und Begegnung mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für Menschen mit Demenz zu schaffen.



Demos im Stadtgebiet
An dieser Stelle informieren wir Sie rechtzeitig über anstehende Demonstrationen und einhergehende Sperrungen im Hamburger Stadtgebiet.  
20170914 11:56:18