Hamburg erkunden Volksdorf – Als Ausflugsziel und zum Wohnen in naturbelassener Umgebung beliebt

In Volksdorf lebt man in idyllischer Natur – und findet doch alle Vorteile einer Großstadt. Der Stadtteil besitzt ein vielgestaltiges Kulturleben und mit dem Museumsdorf Volksdorf ein beliebtes Ausflugsziel.

1 / 1

Hamburg Volksdorf


Volksdorf ist ein Stadtteil im Nordosten der Freien und Hansestadt Hamburg und liegt im Bezirk Wandsbek. In Volksdorf leben auf 11,6 Quadratkilometern rund 20.000 Einwohner. Nördlich und östlich des Stadtteils beginnt der Kreis Stormarn, der bereits zu Schleswig-Holstein gehört. Im Süden erstreckt sich der Volksdorfer Wald, jenseits davon beginnt der Hamburger Stadtteil Meiendorf.

Die Gegend um Volksdorf war bereits in der Steinzeit besiedelt, was Funde von Feuersteinspitzen belegen. Der mittelalterliche Ortsname Volcwardesdorpe erinnert vermutlich an den Volkward genannten Gründer des Dorfes. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1296.

Durch die Einrichtung eines landwirtschaftlichen Großbetriebes unter dem Hamburger Kaufmann Heinrich von Ohlendorff begann um 1867 der Aufschwung von Volksdorf. 1904 wurde der Ort an die Eisenbahn angeschlossen, bald darauf entstanden hier Villen und ausgedehnte Parks. 1938 wurde der Stadtteil nach Hamburg eingemeindet, eine rege Bautätigkeit setzte dann in den 50er und 60er Jahren ein.

Karte

article
2171278
Volksdorf – Als Ausflugsziel und zum Wohnen in naturbelassener Umgebung beliebt
In Volksdorf lebt man in idyllischer Natur – und findet doch alle Vorteile einer Großstadt. Der Stadtteil besitzt ein vielgestaltiges Kulturleben und mit dem Museumsdorf Volksdorf ein beliebtes Ausflugsziel.
http://www.hamburg.de/volksdorf/
20150604 14:28:18
http://www.hamburg.de/image/2003602/1x1/150/150/5ed496b9dd9a677140c642e4174a8300/zC/11-volksdorf-hamburg.jpg