Bezirk Wandsbek

„Retrospektive“ Ausstellung der Mal- und Zeichengruppe des BRAKULA im Bezirksamt Wandsbek


„Retrospektive“ - Ausstellung der Mal- und Zeichengruppe des BRAKULA- Bezirksamt Wandsbek

Unter dem Titel „Retrospektive“ stellen die Mitglieder der Mal- und Zeichengruppe des BRAKULA vom 5. bis 29. März 2018 ihre besten Werke der letzten zehn Jahre im Bezirksamt Wandsbek aus.
Die Gruppe besteht derzeit aus Hildegard Harm, Margit Borchert, Birgit Schiffner, Uschi Uderstadt, Jutta Vesper, Jürgen Rose, Dieter Walkenhorst und Klaus-Dieter Wachs. Außerdem wird die Leiterin des Kurses, Angelika Wimhöfer, ebenfalls ausstellen. Die Gruppe trifft sich seit etwa zehn Jahren jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr im BRAKULA – Bramfelder Kulturladen e.V. – Kultur in Bramfeld. Weitere Informationen unter:
www.brakula.de/cat/gruppen/kunst-kreatives/

Es werden Bilder verschiedener Formate und Thematiken gezeigt, unter anderem Portraits, Stillleben und Landschaftsmalereien. Unterschiedliche Materialien und Maltechniken veranschaulichen die individuellen künstlerischen Interessen und Werdegänge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vermittelt wurde die Ausstellung von Jürgen Rose, der auch Mitglied des Wandsbeker Bezirks-Seniorenbeirats ist.

Eröffnung:

Im Beisein der Künstlerinnen und Künstler eröffnet Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff die Ausstellung am Mittwoch, den 7. März 2018, um 15:30 Uhr im Bezirksamt Wandsbek (Ausstellungsfläche im zweiten Obergeschoss). Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung wird im Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60, auf der Ausstellungsfläche im 2. Obergeschoss gezeigt und ist vom 5. bis zum 29. März 2018 montags bis mittwochs von 8:30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8:30 bis 18 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 13 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.
Der BRAKULA ist das erste und größte Stadtteilkulturzentrum im Nordosten Hamburgs. Beheimatet in einem 130 Jahre alten Bauerhaus mitten in Bramfeld steht der BRAKULA seit 30 Jahren für eine nicht kommerzielle, stadtteilbezogene Kultur- und Bildungsarbeit. Als eines von 29 Stadtteilkulturzentren ist der BRAKULA ein wichtiger Bestandteil des kulturellen und sozialen Lebens in Hamburg und einer der wenigen Kultureinrichtungen im Bezirk Wandsbek. Der BRAKULA trägt Kultur in den Stadtteil, setzt Akzente und lebt von den Impulsen, die von den Menschen aus dem Stadtteil kommen.

Das Bezirksamt Wandsbek stellt die Ausstellungsfläche kostenlos Wandsbeker Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung. Bei Interesse an der Durchführung einer Ausstellung im Bezirksamt können Künstlerinnen und Künstler (auch Schulklassen) sich bei der Pressestelle Wandsbek melden, per Mail an pressestelle@wandsbek.hamburg.de oder per Telefon unter der Nummer 040 428 81-2067/2880.