Bezirk Wandsbek

„Fenster, Türen, Tore“ Ausstellung der Lichtbildfreunde im Bezirksamt Wandsbek


„Fenster, Türen, Tore“ - Ausstellung der Lichtbildfreunde - Bezirksamt Wandsbek

Auch in diesem Jahr zeigen die Fotografinnen und Fotografen der Gesellschaft der Lichtbildfreunde Hamburg-Wandsbek e. V. wieder ihre im Rahmen des Bußtagswettbewerbs erstellten Werke.

Diesmal setzen sich die Lichtbildfreunde mit dem Thema „Fenster, Türen, Tore“ auseinander. Bei der Fülle der sich bietenden Motive zeigte sich schnell, dass zu jedem einzelnen der drei Begriffe ein eigener Wettbewerb hätte veranstaltet und bestückt werden können. Es war nicht gefordert, alle drei Bauelemente gemeinsam auf einem Bild erscheinen zu lassen. Siebzehn Lichtbildfreunde zeigen in dieser Ausstellung ihr Wettbewerbsbild sowie ein weiteres Foto.

Eröffnung:

Im Beisein der Lichtbildfreunde eröffnet der stellvertretende Bezirksamtsleiter Frank Schwippert die Ausstellung am Dienstag, dem 3. April 2018, um 15:30 Uhr, im Bezirksamt Wandsbek, Ausstellungsfläche (2. Stock), Schloßstraße 60, 22041 Hamburg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Zum Ausstellungsthema:

Fenster, Türen und Tore gehören zusammen, denn gemeinsam sind sie unverzichtbare Funktionselemente von Gebäuden. Sie prägen die Architektur, verleihen dem Bauwerk Gesicht und Charakter. Die Fenster sorgen für Tageslicht und Belüftung der Räume, dienen dem Hinaus- oder Hineinschauen. Sind manchmal vergittert, verhangen, manchmal geschmückt, umrahmt, reich verziert. Türen und Tore schaffen geregelten Zugang und Verbindung zwischen Außenwelt und Gebäudeinnerem. Sie machen Mauern und Wände durchlässig, müssen aber zugleich auch Sicherheit, Schutz und Geborgenheit gewährleisten.

Die Ausstellung wird im Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60 auf der Ausstellungsfläche im 2. Obergeschoss gezeigt und ist vom 3. April bis zum 28. April 2017 montags bis mittwochs von 8.30 bis 16.00 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13.00 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.