Bezirk Wandsbek

Pulverhofteich Neubau einer Sohlgleite

Am Pulverhofteich im Stadtteil Rahlstedt haben bauvorbereitende Maßnahmen für den Bau einer sogenannten Sohlgleite begonnen - Bezirksamt Wandsbek

Am Pulverhofteich im Stadtteil Rahlstedt haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für den Bau einer sogenannten Sohlgleite begonnen. Damit wird das Wehr am Westende des Pulverhofteichs  für Fische und andere Organismen durchwanderbar umgestaltet. Die Maßnahme ist eins von mehreren noch folgenden Projekten an der Wandse, mit denen das Bezirksamt Wandsbek die EG-Wasserrahmenrichtlinie umsetzt.

Im Bereich der Sohlgleite ist eine Aussichtsfläche vorgesehen, die die Erlebbarkeit der Aue fördert. Die Aussichtsfläche soll, wie die Sohlgleite, naturnah und unter Einbeziehung bestehender Bäume und des alten Wehres in das Landschaftsbild integriert werden. Die Bepflanzung des Baufeldes mit standortgerechten Sträuchern und Gehölzen schließt das Bauvorhaben ab.

Die eigentlichen Wasserbauarbeiten beginnen Anfang Juni. Während der ca. 5-wöchigen Bauzeit muss die über die Wandse führende Fußgängerbrücke im Pulverhofpark gesperrt werden. Für den Fuß- und Radverkehr wird eine Umleitung örtlich ausgeschildert.