Bezirk Wandsbek

20. März 2017 bis 2. April 2017 Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten


Bezirksamt Wandsbek, Botanischer Sondergarten, Gartenwissen

Gartenwissen Vorträge, Führungen und Ausstellungen im Botanischen Sondergarten Wandsbek.
Eine Anmeldung unter Telefon: 040 6939734 oder per E-Mail sondergarten@wandsbek.hamburg.de ist erforderlich.

Montag, 20. März 2017 – 18 bis 20 Uhr - Marder, Waschbär und Co

mit Matthias Schmidt

Wer kennt nicht das laute Poltern auf dem Dachboden, angefressene Kabel im Auto oder zerrissene Müllsäcke im Carport? Doch wer war der Übeltäter?
In dem Vortrag über Marder, Waschbär und Co wird der IHK geprüfte Schädlingsbekämpfer und Jäger Matthias Schmidt über diese Tiere, deren Lebensweise, Bekämpfungs- und Vorbeugemaßnahmen berichten. Ebenfalls wird die Thematik der Marderabwehr im Auto angesprochen.

In einem PowerPoint Vortrag mit vielen Bildern und mit vielen Exponaten werden die verschiedenen Tiere, die Größenverhältnisse und Verwechslungsmöglichkeiten anschaulich vorgestellt. Zur vorbeugenden Marderabwehr oder Bekämpfung und zur Eigenanwendung gibt der (Kammer)Jäger Tipps und Tricks gern an die interessierten Besucherinnen und Besucher weiter. Einzelprobleme können darüber hinaus individuell abgesprochen werden.
(Eigenbeteiligung zwei Euro pro Person)

Dienstag, 21. März 2017 – 18 bis 20 Uhr - Beinwell Heilsalbe herstellen

mit Wiebke Krause

Aus frischen Beinwell-Wurzeln wird gemeinsam eine Heilsalbe hergestellt. Sie unterstützt die Heilung kleiner Wunden, hilft bei Gelenkbeschwerden und Blutergüssen.
(Eigenbeteiligung zehn Euro - sieben Euro Kursgebühr und drei Euro Materialkosten - pro Person)

Samstag, 25. März 2017 – 10 bis 15 Uhr - Bonsai-Workshop - Umtopfen

mit Reiner Kurps

Bonsai, die bizarren Kleingehölze in der Schale, benötigen eine regelmäßige Pflege, um ihren Charakter zu erhalten. Zu den Pflegemaßnahmen gehört, neben dem Schnitt im Sommer und im Herbst, auch das Umtopfen im Frühjahr. Zu der Veranstaltung ist der eigene Bonsai zum Umtopfen mitzubringen. Das Angebot ist auch für „Neueinsteiger“ geeignet.
(Kursgebühr: 5 Euro pro Person, Materialkosten für Erde und Draht: 20 Euro pro Pflanze — Rohbonsai für Neueinsteiger:  50 Euro pro Pflanze inklusive Material für diesen Workshop-Tag)

Montag, 27. März 2017 – 18 bis 20 Uhr - Was ist schon ein Garten ohne Tiere

mit Grit Lory

Wer Insekten und Vögel beobachten, Igel belauschen und abends die Fledermäuse über seinen eigenen Garten huschen sehen oder unliebsame kleine Gäste in Schach halten möchte, erhält hierzu Informationen bei diesem Vortrag.

Um Kleintiere anzulocken, braucht es mehr als nur ein paar Nistkästen. Auch die Tiere brauchen ihre "Infrastruktur". In diesem Kurs wird näher gebracht, welche Arten von Nisthilfen es gibt, wie man sie bauen kann und was man dabei beachten sollte. Vor allem geht es hierbei um das Drumherum: Gestaltung des Gartens, Auswahl der Pflanzen, Arrangement der Nisthilfen und ökologische Zusammenhänge.
(Eigenbeteiligung sieben Euro pro Person)

Samstag, 1. April 2017 – 11 bis 13 Uhr - Vogelkundlicher Rundgang

mit Michael Rademann

Die vielen heimischen Vogelarten machen jetzt mit Ihrem Gesang auf sich aufmerksam. Aber welche Stimme gehört zu welchem Vogel und was möchte er seiner Umwelt mitteilen? Wollen sie wirklich auf sich aufmerksam machen? Hat das Gezwitscher vielleicht einen ganz anderen Grund, als bei uns Frühlingsgefühle aufkommen zu lassen? Zu dem Vogelkundlichen Rundgang ist es von Vorteil ein Fernglas mitzubringen, um die Vögel besser beobachten zu können.
(Eigenbeteiligung fünf Euro pro Person, Kinder frei)

Weitere Informationen und Fotos zu allen Angeboten im März werden unter http://www.hamburg.de/wandsbek/gartenwissen-03/ bereitgestellt.

Für Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens Herr Helge Masch unter oben genannter Telefonnummer zur Verfügung.