Bezirk Wandsbek

Graffitiworkshop für Jugendliche Unter dem Motto „Für ein gewaltfreies Miteinander“ wird gemeinsam gesprüht

Bezirksamt Wandsbek - Jugendforum Wandsbek der Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek - Graffitiworkshop

Das Jugendforum Wandsbek der Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek lädt unter dem Motto „Für ein gewaltfreies Miteinander“ Jugendliche zu einem Graffitiworkshop ein. Der Workshop findet unter der Leitung des Künstlers Daniel Siedel am Samstag, dem 24. Juni 2017, ab 12.00 Uhr, auf dem Aktivspielplatz Farmsen, Rahlstedter Weg 50, 22159 Hamburg statt. Es stehen 20 Paletten zum Besprühen bereit. Unter Anleitung des Graffitikünstlers kann das von den Jugendlichen selbst gewählte Thema künstlerisch umgesetzt werden. Das Motto unter dem die Farben gesprayt werden lautet: Aktiv für ein gewaltfreies Miteinander. Die Graffitiaktion ist in zwei  Teile geteilt. In einer zweiten Sprühetappe werden die Bilder fertiggestellt. Zwischendurch wird es Verstärkung mit Grillgut und Getränken geben. Der Workshop endet gegen 18.00 Uhr.

Um eine Anmeldung wird gebeten bis zum 20. Juni 2017 an Demokratie-leben-wandsbek@lawaetz.de. Der Workshop steht Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren zur Verfügung.

Aktive Jugendliche im Jugendforum der Lokale Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek haben diese Aktion in Kooperation mit dem Aktivspielplatz Farmsen und der Erich Kästner Stadtteilschule organisiert. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ ist das Bezirksamt Wandsbek Projektpartner mit den „Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek“.