Bezirk Wandsbek

Jenfelder Bach Sperrung einer maroden Fußgängerbrücke

Bezirksamt Wandsbek - Sperrung Fußgängerbrücke, Jenfelder Bach

Südlich der Straßen Am Jenfelder Bach und Denksteinweg überquert eine kleine Fußgängerbrücke den Jenfelder Bach und verbindet die Bereiche der Grünanlage in ostwestlicher Richtung entlang der Bundesautobahn. Im Zuge der Bauwerksprüfung wurde festgestellt, dass sich die Brücke in einem so schlechten baulichen Zustand befindet, dass diese nicht mehr gefahrlos begehbar ist. Die hölzerne Brücke musste daher Ende Mai komplett für den Fußgängerverkehr gesperrt werden. Eine provisorische Reparatur ist aufgrund der  maroden Unterzüge nicht mehr möglich.

Der Neubau der Brücke erfolgt in Zuständigkeit des Landesbetriebes Straßen, Brücken und Gewässer.

Auf Bitten des Bezirks wird der Landesbetrieb die Erneuerung der Brücke vorziehen, sodass ein Baubeginn voraussichtlich im Spätherbst 2017, spätestens jedoch im  Frühjahr 2018 avisiert werden kann. Bis dahin muss die fußläufige Wegeverbindung gesperrt bleiben.