Kanu-DM Deutschlands Kanu-Elite kommt

Der Saison-Höhepunkt für die Kanurennsport- und Parakanu-Elite ist zwar die Weltmeisterschaft vom 23. bis zum 26. August 2018 in Montemor (Portugal). Doch schon zwei Tage später treffen sich die besten deutschen Athletinnen und Athleten zu den Deutschen Meisterschaften in Hamburg-Allermöhe. Gut möglich, dass hier WM-MedaillengewinnerInnen zu bestaunen sind.

1 / 1

Kanu- und Parakanu-DM in Allermöhe

118 Disziplinen in fünf Tagen

Zwei Tage zuvor waren sie noch bei der Weltmeisterschaft im portugiesischen Montemor. Doch kein Grund zur Pause. Vom 28. August bis zum 2. September 2018 trifft sich Elite des Kanu- und Parakanu-Rennportes zu den 97. Deutschen Meisterschaften auf der Dove-Elbe in Allermöhe. Rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet.

Den Auftakt bilden die Athletik-Prüfungen im Kanumehrkampf der Schüler, zu Ende gehen die Meisterschaften am Sonntag traditionell mit den 5000-Meter-Langstreckenrennen der Leistungsklasse. Meldeschluss für die Meisterschaften ist der 11. August.

Neu im Programm: Am Sonntag sind zwischen 10 und 11 Uhr sind Testevents im Parallelsprint im K1 der Damen und Herren geplant. Und wieder im Programm: Rennen im K2 mit gemischten Bootsbesatzungen. Jeweils ein Parakanute und ein Kanurennsportler stellen ein Team. Dieser Wettbewerb feierte im vergangenen Jahr Premiere und wurde überaus gut angenommen.

Fakten

Die Streckenlänge in Allermöhe beträgt 2100 Meter, die Wassertiefe sechs Meter. Bei Sprint- (200 Meter), Kurz- (500 Meter) und Mittelstrecke (1000 Meter) wird auf neun Bahnen gefahren. Die Langstrecke wird nach einem Start auf Höhe des Ziels als Rundkurs im Uhrzeigersinn gefahren: 1. Wende oberhalb des 1000-Meter-Starts; 2. Wende 50 Meter vor der Ziellinie; 3. Wende bei ca. 750 Metern.

Teilnehmen dürfen alle DKV-Mitglieder, die im Besitz einer gültigen Startgenehmigung sind, sofern sie sich entsprechend der aktuell gültigen WR und WO des Deutschen Kanu-Verband e.V. für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport oder Para-Kanurennsport qualifiziert haben. Meldeschluss ist am 11. August 2018.

Weitere Informationen: Anmeldung

Deutschlands Kanu-Elite kommt
Der Saison-Höhepunkt für die Kanurennsport- und Parakanu-Elite ist zwar die Weltmeisterschaft vom 23. bis zum 26. August 2018 in Montemor (Portugal). Doch schon zwei Tage später treffen sich die besten deutschen Athletinnen und Athleten zu den Deutschen Meisterschaften in Hamburg-Allermöhe. Gut möglich, dass hier WM-MedaillengewinnerInnen zu bestaunen sind.
https://www.hamburg.de/image/10893644/1x1/150/150/4e6afaeb882fc854ac0c4db78d5876f2/eQ/vandrey--brendel-bild.jpg
20180410 13:01:25