Hamburger Märchenschiffe Märchen lauschen, zaubern, Plätzchen backen

Vom 23. November bis zum 23. Dezember 2016 machen die bei Kindern so beliebten Hamburger Märchenschiffe wieder am Alsteranleger Jungfernstieg fest.

1 / 1

Märchenzauber am Jungfernstieg

Adresse
Jungfernstieg 1, Alsteranleger, 20095 Hamburg
Telefon
040 416 20 312
Termine
24. November bis 23. Dezember 2016


Weihnachtliches Programm für Kinder

Auf den festlich geschmückten Schiffen wird ein weihnachtliches Programm geboten, mit Märchenerzählern, Hexen, Zauberern, Kinderschminken, einer Lese- und Spielecke und vielen Überraschungen. Mit dabei sind auch zwei Backschiffe, auf denen Kinder ab drei Jahren feinste Weihnachtskekse selber backen konnten. Jedes Schiff hat ein eigenes Programm, das ganz nach den Bedürfnissen der Kinder gestaltet ist.

Die Backschiffe Saselbek und Sielbek

Von den Backschiffen zieht der Duft von herrlichem Weihnachtsgebäck über den ganzen Anleger. Auf der Saselbek und Sielbek können Kinder ab drei Jahren Weihnachtsplätzchen formen, backen und verzieren. Die Kinder können die knusprigen Leckereien sowie eine Dat Backhus-Backschürze und eine Bäckermütze mit nach Hause nehmen. Der Bäcker auf den Backschiffen ist 2016 erneut DAT BACKHUS.
Karten für die Backschiffe kann man am Anleger Jungfernstieg im "Büro Märchenschiffe" jeweils von 10 bis 14 und von 15 bis 17 Uhr kaufen. Die Karten kosten 2 Euro, Verkauf solange der Vorrat reicht. 

Das Theaterschiff Bredenbek

Auf dem Theaterschiff wird ein täglich wechselndes, spannendes Mitmachprogramm angeboten. 
MONTAGS treffen sich die Kinder Fritzi und Veit in der Märchenküche. Fabelwesen und kleine Drachen verstecken sich auf dem Schiff. 
DIENSTAGS reisen die Kinder in das Land der Feen, Fabelwesen, Märchen und Mäuse.
MITTWOCHS lernt die kleine Hexe Milla in der Hexenschule viele neue Zaubersprüche. 
DONNERSTAGS erleben die kleinen Besucher im Puppentheater Überraschendes und Märchenhaftes.
FREITAGS erzählt die Märchenerzählerin heitere und spannende Adventsgeschichten.
SONNABENDS fliegt die Tänzerin Sabuha auf ihrem Teppich in den Orient, um herauszubekommen, wie Ali Baba zu seinen Räubern kam.
SONNTAGS stattet Mister JØs dem Theaterschiff einen Besuch ab. Sein Zauberkoffer ist prall mit Waschbärenquatsch und Schneesturmspaß gefüllt.
Eintritt frei
Vorstellungen:
Montags bis freitag von 10 bis 13 Uhr jeweils zur vollen Stunde und von 15 bis 17 Uhr zur vollen Stunde. Samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde. 

Das Caféschiff Susebek

Das Caféschiff ist im Hamburger Winterzauber schon Tradition. Hier treffen sich die Eltern, während die Kinder beim Weihnachtsbacken sind. Und man kann direkt auf dem Wasser die winterliche Kulisse der Hansestadt genießen. Neben Kaffee und Kuchen können die Besucher zwischen zahlreichen schmackhaften, weihnachtlichen Leckereien wählen. Natürlich gib es für kleine Gäste besondere Leckereien.  
Täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

Das Traumschiff Amersbek 

Auf dem Traumschiff können Kinder in das Reich der Fantasie eintauchen. Schminkerinnen verwandeln die Kleinen in wenigen Minuten in Königinnen, gefährliche Löwen oder  wunderschöne Blumenfeen. In der Thalia-Bücherecke können Kinder in spannende Märchen- und Abenteuergeschichten eintauchen. Und noch etwas ganz besonderes wartet auf die kleinen Besucher: auf dem Traumschiff gibt es mit Unterstützung von SATURN eine Hörbuchlounge.
Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Mehr Infos zu: Hamburger Märchenschiffe

Karte