Weihnachtsmarkt Blankenese Friede, Freude, Eierpunsch: Blankeneser Winterfest

Das Blankeneser Winterfest läutet die Hamburger Glühwein-Saison ein. Es beginnt rund eine Woche bevor die großen Weihnachtsmärkte der Stadt öffnen. Das Winterfest löst in diesem Jahr den „Klönschnack Weihnachtsmarkt“ ab.

1 / 1

Klönschnak Blankenese

Adresse
Erik-Blumenfeld-Platz
Termine:
21. November bis 23. Dezember 2016
Öffnungszeiten:
täglich von 11 bis 22 Uhr
(Gastronomie auslaufend bis 23 Uhr)

Kulinarische Spezialitäten aus aller Welt 

Das Blankeneser Winterfest bietet seinen Besuchern kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt. Neben Leckereien aus der Toskana gibt es feinste Burger und klassische Süßwaren von gebrannten Mandeln bis zum Bratapfel. Geselliger Mittelpunkt des Marktes ist die gemütliche Glühweinlounge. Hier wird getrunken, gefeiert und zu DJ-Musik getanzt - unabhängig vom häufigen Hamburger Schietwetter.

Winterfest löst „Klönschnack Weihnachtsmarkt“ ab

Das „Blankeneser Winterfest“ löst in diesem Jahr den „Klönschnack Weihnachtsmarkt“ ab. „Ich möchte den Hamburgern mit dem ‚Blankeneser Winterfest’ etwas Abwechslung bieten. Im Vordergrund stehen gute Laune und unbeschwerte Ausgelassenheit bei einem wärmenden Glühwein und Tanzmusik in bester Gesellschaft“, so Veranstalter Wolfgang Sabrowsky.  

Kindereisenbahn und Karussell  

Auch bei kleinen Besuchern des Winterfests ist für Abwechslung gesorgt: eine kleine Eisenbahn fährt quer durch ein liebevoll gestaltetes Winterwunderland und auch das Kinderkarussell wird für leuchtende Kinderaugen sorgen.

(Stadtplan)