Weihnachtsmarkt Gerhard-Hauptmann-Platz Weihnachtsmarkt Gerhard-Hauptmann-Platz

Zahlreiche Hütten verleihen dem Weihnachtsmarkt eine stimmungsvolle Weihnachtsdorf-Aura. Hier bieten viele Kunsthandwerker ihre Arbeiten an, überdies gibt es ein großes gastronomisches Angebot. Vom 21. November bis 30. Dezember 2016 (25. Dezember geschlossen), täglich 10 bis 21 Uhr geöffnet.

1 / 1

Weihnachtsmarkt im Herzen der City

Adresse
rund um den Gerhart-Hauptmann-Platz
Termine:
21. November bis 30. Dezember 2016
(25. Dezember geschlossen)
Öffnungszeiten:
täglich: Kunsthandwerk 10 – 21 Uhr, Gastronomie 10 – 23 Uhr

Weihnachtsmarkt Gerhard-Hauptmann-Platz: im Zeichen des Kunsthandwerks

Im nostalgischen Weihnachtsdorf aus alten Fachwerkbuden zeigen zahlreiche Handwerker live ihr Können. Es wird gehämmert, geschnitzt, gemeißelt, gegossen, gebastelt, geschliffen und bemalt, dass es eine wahre Freude ist.  Neben Geschenkartikeln werden natürlich auch weihnachtliche Köstlichkeiten  vom Glühwein bis zum Bratapfel angeboten.

Nostalgiekarussell, Weihnachtskrippe und hoher Weihnachtsbaum

Neben dem Kunsthandwerk sind eine lebensgroße Weihnachtskrippe, das Nostalgiekarussell sowie die hohe Weihnachtstanne die Wahrzeichen des Weihnachtsmarktes. Die Tanne ist mit einigen Tausend Kerzen geschmückt, neben der Holzkrippe begrüßt der Weihnachtsmann die Kinder. Noch eine Attraktion für Kinder ist das nostalgische Karussell.
Flirten auf dem Weihnachtsmarkt: 

Karte


zurück zur Übersicht