Weihnachtsmarkt Gänsemarkt Kunsthandwerk, kulinarische Delikatessen und Unterhaltung rund ums Lessingdenkmal

Im Zentrum der Hamburger Innenstadt entsteht dieses Jahr erstmals ein idyllisches Dorf aus Lebkuchen-Häuschen. Auf die Besucher warten wie immer Kunsthandwerk sowie kulinarische Köstlichkeiten von Glühwein bis zu gebrannten Mandeln. 

1 / 1

Gemütlicher Weihnachtsmarkt

Termine:
27. November bis 23. Dezember 2017
Öffnungszeiten:
Täglich 11 bis 21 Uhr
Fr. und Sa. 11 bis 22 Uhr
Gastronomie bis max. 23 Uhr

Weihnachtsbummel durchs Lebkuchendorf

Auf dem gerade neu gestalteten Gänsemarkt entsteht eine märchenhafte Oase der Ruhe, die die Hektik der City vergessen lässt - ein idyllisches Dorf aus lauter Lebkuchen-Häuschen.

Empfangen werden die Besucher von einem großen Tor, schön dekoriert und im Lebkuchen-Stil. Und wenn sie dann an den Pfefferkuchen-Häuschen entlang schlendern, können sie sich wie Hänsel und Gretel fühlen. In den Häuschen werden Kunsthandwerk, hochwertige Naturkosmetik und Bio-Waren feilgeboten. Jedes Häuschen ist individuell und liebevoll gestaltet sowie heimelig beleuchtet. Obwohl alle Stände aus Holz und anderen Naturmaterialien bestehen, sehen sie zum Anbeißen echt aus.

Kulinarische und kulturelle Weihnachtsreise

Ein Spaziergang über den traditionsreichen Markt rund um das Lessingdenkmal kommt auch einem kulinarischen und kulturellen Weihnachtsmärchen gleich. Die Besucher werden mit Klassikern wie Spanferkel, Flammkuchen, Bratwurst, Schmalzgebäck, gebrannten Mandeln, Pfefferkuchen, Feuerzangenbowle, Punsch und Glühwein verwöhnt. 

Auch der berühmte Dichter Gotthold Ephraim Lessing spielt eine Rolle. So gibt es beispielsweise Tannenbaumkugeln mit seinem Porträt sowie mit Zitaten versehene Texttafeln, die zu einem literarischen Rundgang einladen.

Spaß, Spannung und Unterhaltung

Das Unterhaltungsprogramm steht noch nicht vollständig fest. Wir werden in Kürze berichten. 

Beliebt für einen Plausch mit Kollegen 

Dank seiner zentralen Lage ist der Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt vor allem für einen Schnack mit Kollegen zum Feierabend sehr beliebt.

Karte

zurück zur Übersicht

Kunsthandwerk, kulinarische Delikatessen und Unterhaltung rund ums Lessingdenkmal
Im Zentrum der Hamburger Innenstadt entsteht dieses Jahr erstmals ein idyllisches Dorf aus Lebkuchen-Häuschen. Auf die Besucher warten wie immer Kunsthandwerk sowie kulinarische Köstlichkeiten von Glühwein bis zu gebrannten Mandeln. 
http://www.hamburg.de/image/7561376/1x1/150/150/893ad6c221b9440a63e63b10223a927b/cp/dsc-0853.jpg
20171024 18:45:59