Weihnachtsmarkt St. Petri Weihnachtsmarkt St. Petri: Von Wichtelwald bis Poffertjes mit Flöff

Von Wichtelwald bis Poffertjes - vor Hamburgs ältester noch bestehender Kirche spielt sich jedes Jahr ein besonderer vorweihnachtlicher Trubel ab.

1 / 1

Weihnachtsmarkt vor der ältesten Kirche

Adresse
an der Petrikirche
Termin:
Vom 21. November bis 30. Dezember 2016
Öffnungszeiten:
Täglich von 10:30 Uhr - 21 Uhr, 25.12., 26.12. 2016 geschlossen

Einmalige Kulisse

Die St. Petri-Kirche ist die älteste noch bestehende Kirche Hamburgs und bietet damit eine wunderschöne, altehrwürdige Kulisse für den Weihnachtsmarkt.  Kirche und Hütten sind liebevoll geschmückt, die Beleuchtung ist stimmungsvoll und auch eine traditionelle Tanne fehlt nicht.

Viel Programm für Kinder

Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken auf diesem traditionellen Weihnachtsmarkt. Neben einer Krippe und einem Kinderkarussel wurde ein Wichtelwald aufgebaut, in dem kleine Besucher verschiedene animierte Märchen in Märchenkisten bestaunen dürfen.

Flirten auf dem Weihnachtsmarkt: 

Bunte Buden, buntes Angebot

Selbstverständlich sind auf dem Weihnachtsmarkt vor der St. Petri-Kirche die üblichen Verdächtigen wie Mandeln, Glühwein, Kunsthandwerk und Bratwurst zu haben. Doch auch der, dem es nach etwas Ausgefallenerem zu Mute ist, sollte fündig werden. So gibt es zwischen toskanischem Gebäck und niederländischen Poffertjes und Flöff exotischen Gewürzen oder heiße Caipirinha. 

Karte


zurück zur Übersicht