Behörde für Schule und Berufsbildung

Anmelderunde Hamburgs weiterführende Schulen

Informationen zum Übergang nach Klasse 4

Hamburgs weiterführende Schulen

Jedes Jahr können Eltern Ihrer Kind in der letzten Januar- bzw ersten Februarwoche in der Schule Ihrer Wahl für die Jahrgangsstufe 5 anmelden – an einer » Stadtteilschule oder einem » Gymnasium. (Die aktuellen Termine werden an dieser Stelle rechtzeitig vor der nächsten Anmelderunde bekannt gegeben)​​​​​​​

Das Anmeldeformular erhalten Eltern immer Ende Januar zusammen mit dem Halbjahreszeugnis des Kindes. Auf der Anmeldung können drei Schulwünsche angegeben werden. Wenn die Erstwunschschule genügend Schulplätze hat, wird das Kind dort aufgenommen. Sollte das jedoch nicht klappen, kommt das Kind in die Zweitwunschschule oder auch in die Drittwunschschule. Kann keiner der drei Wünsche erfüllt werden, wird das Kind in eine Schule in zumutbarer Entfernung vom Wohnort eingeschult. In Hamburg bekommen trotz steigender Schülerzahlen jährlich etwa 95 Prozent aller Schüler Ihre Erstwunschschule zugewiesen.

Zur Information der Kinder und Eltern laden viele Schulen im Vorfeld der Anmelderunde zu Tagen der offenen Tür und anderen Veranstaltungen ein. In den Stadtteilen finden zudem Informationsveranstaltungen (sogenannte Marktplätze) mehrerer Schulen gesammelt statt. Die Termine für die Marktplätze werden ebenfalls an dieser Stelle rechtzeitig vor jeder Anmelderunde bekannt gegeben.

Downloads