Das Wetter in Hamburg

Vorhersage für
Mittwoch, den 29.03.2017

stark bewölkt

13°C/5°C

Sonnenscheindauer
1h
Regen
15% - 2mm
Luftfeuchtigkeit
76%
Wind
4W
  • Morgens

    bedeckt
    • 10°C
    • 15%
    • 3W
  • Mittags

    stark bewölkt
    • 12°C
    • 10%
    • 4W
  • Abends

    bedeckt
    • 10°C
    • 15%
    • 4W-N-W
  • Nachts

    Regen
    • 9°C
    • 80%
    • 4W

Am Mittwoch fällt teilweise Regen aus dichten Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 11 bis 13 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 7 Grad. Der Wind weht frisch aus West.

Vorhersage für
Donnerstag, den 30.03.2017

bedeckt

16°C/9°C

Sonnenscheindauer
1h
Regen
15% - 2mm
Luftfeuchtigkeit
88%
Wind
4W-S-W
  • Morgens

    bedeckt
    • 9°C
    • 15%
    • 5W-S-W
  • Mittags

    bedeckt
    • 13°C
    • 15%
    • 4W-S-W
  • Abends

    Regenschauer
    • 13°C
    • 30%
    • 4SW
  • Nachts

    wolkig
    • 12°C
    • 5%
    • 5SW

Am Donnerstag ist der Himmel vielfach mit Wolken verhangen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 16 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 9 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.

Vorhersage für
Freitag, den 31.03.2017

wolkig

21°C/10°C

Sonnenscheindauer
6h
Regen
5% - 0mm
Luftfeuchtigkeit
60%
Wind
4S
  • Morgens

    wolkig
    • 11°C
    • 5%
    • 5S-S-W
  • Mittags

    wolkig
    • 19°C
    • 5%
    • 4S
  • Abends

    wolkig
    • 15°C
    • 5%
    • 4SW
  • Nachts

    wolkig
    • 12°C
    • 5%
    • 5SW

Am Freitag erwärmt sich die Luft tagsüber auf 21 Grad und kühlt in der folgenden Nacht bis auf 9 Grad ab. Dazu ist der Himmel teils sonnig, teils bewölkt, und der Wind weht mäßig aus südlichen Richtungen.

Grad Sonnenscheindauer Regenwahrscheinlichkeit Windrichtung

Mittwoch

29.03.2017

stark bewölkt
13°C
1h 15%
2mm
4 W

Donnerstag

30.03.2017

bedeckt
16°C
1h 15%
2mm
4 W-S-W

Freitag

31.03.2017

wolkig 10°
21°C
6h 5%
0mm
4 S

Samstag

01.04.2017

Regenschauer
18°C
7h 30%
3mm
4 SW

Sonntag

02.04.2017

wolkig
17°C
7h 5%
0mm
3 W-N-W

Montag

03.04.2017

wolkig
16°C
7h 5%
0mm
4 W-N-W

Zyklon Debbie ist auf den australischen Bundestaat Queensland getroffen und richtete mit Orkanböen und heftigen Regenfällen schwere Schäden an. Der Tropensturm zieht weiter nach Südwesten und schwächt sich über Land zunehmend ab.


Der Zyklon Debbie traf am Dienstag die australische Nordostküste mit voller Wucht. Bevor er zwischen Townsville und Mackay an Land ging, verstärkte sich der Tropensturm erwartungsgemäß zu einem Zyklon der Kategorie 4. Windgeschwindigkeiten von bis zu 270 Kilometern pro Stunde sind damit verbunden. Neben den schweren Orkanböen hinterließ Debbie mit sinnflutartigen Regenfällen eine Spur der Verwüstung. Nur sehr langsam kommt der Zyklon über dem Festland voran. Dadurch fielen bereits enorme Regenmengen vom Himmel, örtlich kamen innerhalb von 24 Stunden über 140 Liter pro Quadratmeter zusammen. Zusätzlich entluden sich etliche Gewitter. Zahlreiche Gebäude wurden schwer beschädigt, Bäume wurden aus der Erde gerissen und das Stromnetz brach zusammen. Noch immer wütet Debbie an der Ostküste Queenslands. Über Land geht dem Sturm rasch die Energie aus, aber trotz zunehmender Abschwächung ist weiterhin mit heftigen Winden und Starkregen zu rechnen. Dadurch bleibt die Gefahr von Überschwemmungen und Erdrutschen bestehen.

Quelle: www.wetter.net Bilder: fotolia.com / ThomasAmby, sergeM Pixelstudio, thegnome