Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Statistik Auslastung des Winternotprogramms

Das jährliche Winternotprogramm startete am 1. November 2016 und endet am 31. März 2017. Es richtet sich traditionell an Obdach- und Wohnungslose in Hamburg. Es wurde in den vergangenen Jahren zunehmend auch von Zuwanderern in Anspruch genommen.

Aktuelle Zahlen zur Auslastung des Winternotprogramms für Obdachlose in Hamburg.

Aktuelle Belegung

Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration veröffentlicht die Daten zur Inanspruchnahme des Winternotprogramms während der Laufzeit jeweils zum Monatsanfang und zur Mitte eines Monats.

Hinweis: Die Kapazität betrug ab 1. November 2016 890 Plätze. Sie wurde ab 17. November 2016 auf 940 Plätze erhöht.

01.02.2017

843

89,7%

02.02.2017

836

88,9%

03.02.2017

859

91,4%

04.02.2017

837

89,0%

05.02.2017

855

91,0%

06.02.2017

873

92,9%

07.02.2017

864

91,9%

08.02.2017

872

92,8%

09.02.2017

890

94,7%

10.02.2017

880

93,6%

11.02.2017

877

93,3%

12.02.2017

880

93,6%

13.02.2017

883

93,9%

14.02.2017

861

91,6%

15.02.2017

854

90,9%

Mehr Informationen

Detaillierte Informationen mit allen Daten zur Belegung seit dem Start des Winternotprogramms 2016/2017 enthält die unten angefügte Excel-Datei.

Downloads