Luxusimmobilien Hamburg In exklusiver Lage

Hamburg ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Dazu gehören auch hochpreisige Immobilien in exklusiven Lagen wie z. B. an Elbe oder Außenalster. Letztes Jahr wurden Immobilien dieser Preisklasse für insgesamt über eine Milliarde Euro verkauft. 

1 / 1

Luxusimmobilien in Hamburg

​​​​​​​


Luxusimmobilien in Hamburg kaufen 

Mitten in der Stadt exklusiv in einem städtischen Wahrzeichen mit Blick aufs Wasser wohnen? Dort leben, wohin andere ins klassische Konzert gehen oder einen Sonntagsspaziergang unternehmen? In der schönen Hansestadt ist das mit den entsprechenden finanziellen Ressourcen möglich. So wurde z. B. im  vergangenen Jahr eine über 200 Quadratmeter große Wohnung in der Elbphilharmonie für 7,52 Millionen Euro verkauft, dicht gefolgt von einem Einfamilienhaus in Harvestehude für 6,1 Millionen Euro.

Insgesamt wurden 2014 1278 Objekte im Premium-Segment für rund 1,2 Milliarden Euro verkauft. Ein Jahr zuvor war die Milliardenmarke mit einem Gesamterlös von 943, 59 Millionen noch unangetastet geblieben. Mit einer Umsatzsteigerung um 29,3 Prozent wurde sie 2014 eingestellt.

Exklusive Eigentumswohnungen an der Außenalster sind weiterhin sehr begehrt. Hier wechselten letztes Jahr 386 Objekte mit einem Gesamtumsatz von 354,6 Millionen Euro die Besitzer. Im Vorjahr waren es noch 288 Objekte mit einem Gesamtumsatz von 257,8 Millionen gewesen.

Die Nachfrage nach Premium-Immobilien in Hamburg bewegt sich damit weiterhin auf einem hohen Niveau und ist sogar noch angestiegen. Dem Charme der schönen Hansestadt erliegen eben sehr viele. Unabhängig ob hier geboren oder zugereist. Und unabhängig vom Geldbeutel. Wie sollte es in unserer schönen Stadt auch anders sein!