Wohnung Hamburg-Nord Wohnen nördlich und östlich der Alster

Der Bezirk Hamburg-Nord ist geprägt durch seine ruhige Lage und seiner Nähe zur Natur. Doch auch beliebte Wohnquartiere und exquisite Viertel sind nördlich der Alster zu finden. Hier fühlen sich viele Familien und alle, die dem Trubel der Kerngebiete entfliehen wollen, besonders wohl.

Wohnen in Hamburg-Nord

Hamburg-Nord – Bezirk und Verwaltung

Der Bezirk Hamburg-Nord erstreckt sich mit seinen 13 Stadtteilen östlich und nördlich der Alster entlang von Hohenfelde bis Langenhorn und stößt dort an das Schleswig-Holsteinische Norderstedt. Im Westen grenzen die Stadtteile Fuhlsbüttel, Groß Borstel, Eppendorf und Hoheluft-Ost an den Hamburger Bezirk Eimsbüttel mit gleichnamigem Stadtteil Eimsbüttel; im Osten treffen die Viertel Ohlsdorf, Dulsberg, Barmbek-Nord, Barmbek-Süd, Uhlenhorst und Hohenfelde auf den Bezirk Wandsbek.

Leben in Hamburg-Nord

In nahezu allen Stadtteilen Hamburg-Nords lebt es sich abseits des Großstadttrubels rund um die Kerngebiete eher ruhig. Der Stadtpark in Winterhude ist ein von Hamburgern gern besuchter Naherholungsbereich – gerade in den Sommermonaten. Generell sind Winterhude und Eppendorf begehrte Wohnlagen in der Hansestadt, geprägt von prachtvollen Wohnhäusern sowie zahlreichen Cafés, Bars und Ausgehmöglichkeiten. Auch Uhlenhorst ist besonders durch seine Nähe zur Stadtmitte sowie durch seine Lage an der Außenalster eine beliebte Wohngegend.

Noch grüner und naturnäher wird es in Langenhorn oder Groß Borstel. Besonders letzteres ist für das größte, innerstädtische Moorgebiet Europas berühmt. Zwischen diesen beiden Stadtteilen liegt Fuhlsbüttel mit dem Hamburger Flughafen. Barmbek-Nord und Barmbek-Süd sind wiederum sehr lebhafte Viertel rund um Hamburger Meile, Musikantenviertel und Außenalster – begehrter Wohnraum im innerstädtischen Gebiet.

Bildungseinrichtungen und Freizeitangebote

Bildungseinrichtungen wie Kitas, Kindergärten, Stadtteilschulen und Gymnasien sind in Hamburg-Nord gut verteilt. Die Freizeitgestaltung ist je nach Stadtteil unterschiedlich, doch die generelle Nähe zur Natur lädt entsprechend zu Wanderungen, Wassersport und weiteren Outdoor-Aktivitäten ein. Durch Eppendorf und Hoheluft-Ost verläuft beispielsweise der Isebekkanal, ein Seitenarm der Alster. Die Alster selbst schlängelt sich durch Eppendorf, Groß Borstel, Alsterdorf und Fuhlsbüttel, weiter durch Poppenbüttel im Bezirk Hamburg-Wandsbek bis hin zurück zu ihrer Quelle nördlich von Norderstedt in Schleswig-Holstein. Hier sind Tagesausflüge, Spaziergänge oder Boots- und Kanufahrten beliebte Freizeitaktivitäten unter Hamburgern.

Die Gesamtschule am Alten Teichweg in Dulsberg ist eine Eliteschule für den Hamburger Sport. Hier wird der Nachwuchs des Schwimm- und Fußballverbandes in speziellen Klassen herangezogen. Auch sonst ist das Sportangebot im Bezirk mit zahlreichen Vereinen und Sportstätten breit gefächert. In Barmbek-Nord gibt es ferner noch zwei Pfadfinderverbände, die guten Zulauf von Kindern und Jugendlichen haben. Auch kleinere Parks und Spielplätze sind zahlreich vorhanden, weshalb viele Viertel in Hamburg-Nord gerade bei Familien begehrt sind.

Verkehrsanbindung

Trotz der Nähe zur Natur und den meist ruhig gelegenen Wohnquartieren  ist die Infrastruktur gut ausgebaut. Um die Alster herum fährt die ringbahnähnliche U3 und verkehrt dabei durch Uhlenhorst, Barmbek-Süd und Nord, Winterhude, Hoheluft-Ost und Eppendorf. Die U1 fährt aus Volksdorf kommend durch Wandsbek, Dulsberg und Hohenfelde über den Hauptbahnhof, um westlich der Alster durch Hoheluft-Ost, Eppendorf, Winterhude, Alsterdorf, Fuhlsbüttel und Langenhorn bis nach Norderstedt zu gelangen. Die S-Bahnlinien 1 und 11 fahren durch Barmbek-Nord und Süd sowie am Stadtpark in Winterhude vorbei. Die S1 fährt bis zum Flughafen in Fuhlsbüttel – allerdings nur die ersten drei Wagons, die in Ohlsdorf abgekoppelt werden. Die hinteren Wagons fahren weiter bis Poppenbüttel im Bezirk Wandsbek.

In Alsternähe ist das Schienennetz für U- und S-Bahn in Hamburg-Nord gut ausgebaut. Die abgelegeneren Wohngebiete abseits dieser Verkehrswege werden von diversen Buslinien angefahren, sodass die Anbindung an die Innenstadt gegeben ist. 

Werfen Sie doch auch mal einen Blick in die Kaufangebote über unsere Immobiliensuche, falls Sie eine Eigentumswohnung suchen:

article
4544840
Wohnen nördlich und östlich der Alster
Der Bezirk Hamburg-Nord ist geprägt durch seine ruhige Lage und seiner Nähe zur Natur. Doch auch beliebte Wohnquartiere und exquisite Viertel sind nördlich der Alster zu finden. Hier fühlen sich viele Familien und alle, die dem Trubel der Kerngebiete entfliehen wollen, besonders wohl.
http://www.hamburg.de/wohnungen-hamburg/4544840/wohnung-hamburg-nord/
20170315 15:04:03
http://www.hamburg.de/image/1960746/1x1/150/150/e3ccc3241406d242893c86a87649e8b4/qs/14-hoheluft-ost-haus-eppendorfer-weg.jpg