Freie und Hansestadt Hamburg

ZfAM Ausbildungszentrum

Seit über 40 Jahren bietet die AG Schifffahrtsmedizin in Hamburg medizinische Fortbildungen für Schiffsoffiziere an. Diese müssen gemäß den Anforderungen des Seearbeitsgesetzes (SeeArbG) und des Internationalen Übereinkommens über Normen für die Ausbildung, die Erteilung von Befähigungszeugnissen und den Wachdienst von Seeleuten (STCW-Code) alle fünf Jahre im Rahmen eines sogenannten „Medical Refresher Course“ wiederholt werden und dürfen nur von dafür zugelassenen Ausbildungseinrichtungen durchgeführt werden. Über diese Zulassung verfügt das ZfAM bereits seit den Siebzigerjahren.

Ausbildungszentrum HPHC

vergrößern Lehrgang im HPHC-Ausbildungszentrum (Bild: HPHC) Das Schifffahrtsmedizinische Ausbildungszentrum des HPHC führt unter der Leitung der Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin sechs- bis zehnmal pro Jahr diesen jeweils einwöchigen medizinischen Wiederholungslehrgang für Schiffsoffiziere (Medical Refresher Course, 40 Stunden) durch. Hier können Sie sich den ersten optischen oder akustischen Eindruck verschaffen.

Bei Bedarf können wir in Absprache mit Ihnen auch individuelle, an Ihre Bedürfnisse angepasste Lehrgänge anbieten. 

Medical Refresher Course (40 Stunden - Ausbildung)

Das Team des Schifffahrtsmedizinischen Ausbildungszentrums freut sich, Ihnen ein modernes Kurskonzept anbieten zu können, das sich nicht nur an medizinischer Notfalltherapie orientiert, sondern auch die allgemeinmedizinischen Herausforderung des Bordalltags thematisiert. Der Lehrgang wurde nach den Wünschen unserer Teilnehmer von unseren erfahrenen Ausbildern und Schifffahrtsmedizinern mit modernen Schwerpunkten versehen.

Die Versorgung alltäglicher Erkrankungen und kleinerer Verletzungen wird hierbei ebenso berücksichtigt wie der Umgang mit lebensbedrohlichen Notfällen und die Anwendung des an Bord zur Verfügung stehenden Materials. Zudem erhalten Sie ein mehrstündiges intensives Training der Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Einsatz der an Bord vorhandenen Hilfsmittel. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Versorgung hausärztlicher Krankheitsbilder, die besonders in der großen Fahrt von Bedeutung sind (Lehrplan; PDF, 15KB). 

Auf Wunsch kann in der Zeit von Montag bis Donnerstag ab 17 Uhr eine zusätzliche Einweisung gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung auf verschiedenen Defibrillatoren erfolgen. Hierzu ist es für unsere Ausbilder wichtig, dass Sie uns vor Beginn der Ausbildungswoche das Produkt nennen, auf das wir Sie einweisen sollen. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Hinweise, Termine und das Anmeldeformular finden Sie auf den Seiten des Ausbildungszentrums.