23+ Stadtteilschule Wilhelmsburg


Stadtteilschule Wilhelmsburg

Die Stadtteilschule Wilhelmsburg konzentriert sich in ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung auf die Weiterentwicklung des Schulprogramms in den zentralen Teilen Leitbild und Qualitätsmanagement und auf die Erarbeitung einer neuen Organisations- und Konferenzstruktur.

In der Grundschulabteilung liegen besondere Schwerpunkte auf der Entwicklung der Teams in den Eingangsklassen. Hier ist eine erfolgreichere Arbeit im Unterricht durch die Strukturen für intensive Absprachen zwischen den in der Klasse tätigen Professionen entstanden. Der gezielte Einsatz der individuellen Schulzeitverlängerung gehört zu den pädagogischen Handlungsspielräumen des Projekts 23+, derer sich die Schule bedient.

Dies erfolgt im Rahmen eines besonderen schulischen Konzepts, das als Grundpfeiler eine spezielle präventive Förderung und eine kriteriengeleitete Diagnose hat.

Die Stadtteilschule arbeitet an ihren schulinternen Curricula und an der Entwicklung und Umsetzung besonderer Förderangebote für Sprache und Mathematik in den Jahrgangsstufen 5 und 6.

Die Schule nutzt das umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebot des Landesinstituts. Elternmentoren und Ehrenamtliche sind in der Schule aktiv. An der Stadtteilschule finden umfassende Baumaßnahmen statt.

Empfehlungen