Formularservice Formulardownload

für die wichtigsten wasser-/abwasserrechtlichen Erlaubnis-, Genehmigungs-, Anzeige- und Zulassungsverfahren.

Formulardownload

Die Behörde für Umwelt und Energie ist für die Sielanschlussgenehmigungen gewerblicher Grundstücke, Grundstücksentwässerungsgenehmigungen und die Erlaubniserteilung für die meisten Oberflächengewässer erster Ordnung und Hafengewässer zuständig.

Auf der Seite Genehmigungen und Erlaubnisse im Überblick werden die Zuständigkeiten für alle Verfahren kurz erläutert. Hier alle Formulare und kurze Erläuterungen:

_____________________________________________________________

Öffentliche Abwasseranlagen (Siele, Kanalisation)

Anträge / Mitteilung nach § 11a Hamburgisches Abwassergesetz (HmbAbwG)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

  • Formulare der Hamburger Stadtentwässerung: 
    Die Genehmigung für Sielanschlüsse  (§ 7 HmbAbwG) von Grundstücken an öffentliche Abwasseranlagen (Schmutz-, Regen- und/oder Mischwassersiel) erteilt die Hamburger Stadtentwässerung

_____________________________________________________________

Oberflächengewässer I

Hafengewässer, Elbe, Este, Untere Bille und ihre Kanäle sowie Außenalster, Binnenalster, Alsterfleete, Harburger Binnenhafen (s.a. Gewässerliste):

Erlaubnisse nach § 8 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) für Einleitung/Entnahme für Oberflächengewässer

###################################################

Formulare anderer Stellen:

Abwasserbeseitigung im Baugenehmigungsverfahren mit Konzentrationswirkung

Im Baugenehmigungsverfahren mit Konzentrationswirkung nach § 62 Hamburgische Bauordnung ist mit dem Bauantrag die Anlage Abwasserbeseitigung einzureichen (§ 1 Abs. 3 Bauvorlagenverordnung).

Versickerung von Niederschlagswasser auf Wohngrundstücken

Anzeigen für die Erlaubnisfreie Versickerung von Niederschlagswasser auf Wohngrundstücken siehe Behörde für Umwelt und Energie - Wasser - Grundwasser

_____________________________________________________________

Oberflächengewässer II

Erlaubnisse für Einleitung/Entnahme für Oberflächengewässer (außer Hafengewässer, Elbe, Este, Untere Bille und ihre Kanäle sowie Außenalster, Binnenalster, Alsterfleete u.a.) erteilt in der Regel das Fachamt Management des öffentlichen Raums des jeweils zuständigen Bezirksamtes.

_____________________________________________________________

Abwasseruntersuchungen

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Institut für Hygiene und Umwelt führt die Zulassung von Messstellen für die Wasser- und Abwasseranalytik durch.

Auch Interessant

Kontakt

Jürgen Masch

Wasser, Abwasser und Geologie

Behörde für Umwelt und Energie
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen