Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Informationen Aktuelle Themen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Hochsitz im Wald

Aktuelle Themen

Meldungen der Obersten Jagdbehörde


Corona und Jagd in Hamburg

Die aktuelle Corona-Verordnung finden Sie hier.

Gemäß § 9 in Verbindung mit § 4a Absatz1 der 19. Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - gültig ab 2. November 2020) sind Veranstaltungen im Freien, soweit deren Zweck nicht in der Unterhaltung eines Publikums besteht, mit bis zu 100 Personen möglich. Voraussetzung ist gemäß § 9 Absatz 1 Ziffer 1 bis 7 unter anderem

  • die Einhaltung der allgemeinen Hygienevorgaben gemäß § 5,
  • die Erstellung eines Schutzkonzept gemäß § 6,
  • die Erhebung von Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemäß § 7,
  • das Verbot des Ausschanks alkoholischer Getränke.

Unter Beachtung dieser Rahmenbedingungen ist eine Durchführung von Jagdveranstaltungen möglich.

 

Geflügelpest

Bitte beachten Sie die Hinweise des Hygieneinstituts (hier) zum Ausbruch der Geflügelpest in Hamburg und die aktuelle Risikobewertung des FLI (hier).



Meldungen aus Bezirken und Revierförstereien


„Corona“  Eindämmung - Wildgehege Klövensteen geschlossen.

Derzeit ist das Wildgehege Klövensteen und die Waldschule zur Eindämmung des Corona Virus geschlossen. Die Pressemitteilung des Bezirks Altona finden sie hier.


Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch