Hafengeburtstag

Hafengeburtstag: Schiffe Glückstadt

Die "Glückstadt" ist ein Zollkreuzer, der die grenzüberschreitende Kriminalität bekämpfen soll.  Er wird gegen Kleinschmuggel in Sportboothäfen und den Menschenschmuggel eingesetzt. 

Schiff Glückstadt Glückstadt

Glückstadt

Glückstadt: Technische Daten

Typ: Zollboot
Nation: Deutschland
Indienststellung: 2011
Länge ü.A.: 23,62 m
Breite: 5,6 m 
Tiefgang: 1,65 m
Antrieb: 2 x 1064 PS ( 2 x 783 kW)
Geschwindigkeit: 22 kn
Besatzung: 6
Eigner: Oberfinanzdirektor Hamburg / Bundesrepublik Deutschland
Heimathafen: Glückstadt

Kurzbeschreibung

Der im November 2011 in Glückstadt getaufte Zollkreuzer ist der dritte dieses Namens. Er ist etwas kleiner als sein direkter Vorgänger, der mehrfach nachgebaut wurde. Das Einsatzgebiet des Seezolls liegt im rauen Unterelbe-Revier, das bis weit in die Elbmündung hinein reicht. Die Besatzung soll in Zusammenarbeit mit Bundespolizei und der Wasserschutzpolizei die grenzüberschreitende Kriminalität bekämpfen sowie gegen den Kleinschmuggel in Sportboothäfen und den Menschenschmuggel bzw. die Schwarzarbeit vorgehen.

Hamburg Card

Ihr Hotel in Hamburg buchen

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen