Hafengeburtstag

Hafengeburtstag: Schiffe Luciana

Sieht man die lange Reihe der Namen von Kapitänen und Eignern in den Logbüchern der Luciana, so wundert man sich, dass das Schiff überhaupt noch existiert. 1916 als Segellogger gebaut, begann 1983 der Umbau zum seetüchtigen Schoner. 

Luciana Luciana

Luciana

Luciana: Technische Daten

Typ: Gaffelschoner
Nation: Niederlande
Länge ü.A.: 39 m
Breite: 6,54 m 
Tiefgang: 2,50 m
Segelfläche: 485 qm²
Eigner: V.O.F. Europe Sailing Pieter Boot & Sas Ton
Heimathafen: Rotterdam

Kurzbeschreibung

Sieht man die lange Reihe der Namen von Kapitänen und Eignern in den Logbüchern der Luciana, so wundert man sich, dass das Schiff überhaupt noch existiert. Nachdem der Segellogger 1916 in Elshout als VL 173 Vlaardingen vom Stapel lief, blieb er bis 1928 in den Niederlanden. Trotz des Einbaus eines kleinen Hilfsdiesels wehte bald darauf die schwedische Flagge am Heck. Wenig später wurden auch die Masten gekappt, sodass dem Umbau zum kleinen Frachter für den Dienst in den Schären nichts mehr im Wege stand. Häufig wechselten nun Namen und Eigner – bis sich 1970 keine Fracht mehr zu vertretbaren Preisen fand und das Schiff in Göteborg aufgelegt wurde. Dort fanden es 1983 niederländische Interessenten, die den Wert des alten Rumpfes erkannten und in Friesland mit dem Umbau zum seetüchtigen Schoner begannen. Nach den ersten Jahren als Frisiana in heimischen Gewässern wurde das Fahrtgebiet auf Nord- und Ostsee ausgedehnt sowie die Inselwelt der Kanaren, die großen maritimen Veranstaltungen in Europa sind nun ebenfalls fester Bestandteil der Törnpläne – nun unter dem neuen Namen Luciana.

Hamburg Card

Ihr Hotel in Hamburg buchen

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen