Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Corona Allgemeinverfügungen und Verordnungen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auf dieser Seite finden Sie die Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Thema Coronavirus in Hamburg.

Verordnungen

Allgemeinverfügungen und Verordnungen

Verordnungen

Aktuelle Rechtsverordnung, gültig ab 25. September 2021

Abgelaufebe Rechtsverordnung, gültig bis 24. September 2021

Bekanntgabe

Anhang

Senatsbeschluss

Allgemeinverfügungen

Aufgehobene Allgemeinverfügungen sind entsprechend gekennzeichnet. 

Aufgehobene Allgemeinverfügungen

  • 15. April 2020: Allgemeinverfügung der Behörde für Inneres und Sport zur Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbotes nach § 30 Absatz 3 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) in Hamburg vor dem Hintergrund der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (aufgehoben am 24. Juni 2020)
  • 30. März 2020: Allgemeinverfügung zum Schutz pflegebedürftiger und behinderter Menschen vor dem Coronavirus in Hamburg (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 26. März 2020: Allgemeinverfügung zur befristeten Schließung der Schulen in der Freien und Hansestadt Hamburg (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 22. März 2020: Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg durch vorübergehende Kontaktbeschränkungen (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 20. März 2020: Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg; hier: Ansammlungsverbot und Schließung von Gaststätten für den Publikumsverkehr (aufgehoben am 22. März 2020)
  • 20. März 2020: Allgemeinverfügung betreffend eines Betretungsverbot zum Schutze von Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Menschen (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 20. März 2020: Allgemeinverfügung betreffend die befristete Schließung der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 17. März 2020: Allgemeinverfügung zum Schutz besonders vulnerabler Menschen vor dem Coronavirus in Hamburg (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 16. März 2020: Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 15. März 2020: Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 12. März 2020: Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen zur Eindämmung des Coronavirus (aufgehoben am 3. April 2020)
  • 11. März 2020: Allgemeinverfügung für Reiserückkehrer aus COVID-19-Risikogebieten zur Beschränkung des Besuchs von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten (aufgehoben am 3. April 2020)

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

 Kontaktaufnahme

Wo kann ich mich melden? Telefonischer Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie über die Hamburger Hotline zum Coronavirus unter 040 428 284 000.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Hamburger Hotline zum Coronavirus unter 040 428 284 000.

Anzeige
Branchenbuch