Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Alstervergnügen Erlebnis- und Flaniermeilen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Alstervergnügen segelt 2017 erstmals ganz unter hanseatischer Flagge und präsentiert auf vier Themenmeilen urtypischen hanseatischen Lokalkolorit für Land- und Wasserratten.

Kunsthandwerk und Kulinarisches

Vier Erlebnis- und Flaniermeilen

Das Alstervergnügen zeigt sich ab 2017 in seiner weltoffenen, nordisch geprägten Lebensart. Mit seinem Kultur- und Unterhaltungsprogramm spiegelt es den Facettenreichtum der Hansestadt auf vier Erlebnis- und Flaniermeilen rund um die Binnenalster. Als Fest von Hamburgern für Hamburger und seine Besucher.

Dabei steht der Neue Jungfernstieg ganz unter dem Motto „Mehr Hamburg, mehr Kultur".

So wird „DER HAMBURGER“ seinen Fotografen Gregor Borwig in bekannt charmanter und sinnlicher Art präsentieren. 

Oder lassen Sie sich (ver)führen bei einem sonntäglichen Alsterspaziergang auf den Pfaden der spannenden Musikgeschichte Hamburgs mit vielen charmanten Hintergrundgeschichten von Frau Dr. Birgit Kiupel. 
Wann? Sonntag, 3. September 2017: 12-13 Uhr rund um Alster und Gänsemarkt oder 15-17 Uhr: Hamburger Innenstadt bis KomponistenQuartier, Peterstraße. Start: Jahreszeiten Terrasse, Neuer Jungfernstieg, Tickets: 12,00 Euro p.P. vor Ort, Reservierungen an alsterpartner(at)newaspect.de

Die Künstlerin Jeannine Platz wird den Neuen Jungfernstieg in ein Meer von Emotionen verwandeln. Alle Hamburger sowie Fans aus aller Welt können aktiv an der Gestaltung der Installation teilnehmen! Ab heute dürfen Assoziationen zur Hamburger Alster und seinen umgebenden Straßen und Brücken auf facebook.com/alstervergnuegen.hh gepostet werden. Die geposteten Eigenschaftswörter werden Teil einer Kalligraphie-Performance, die zum Alstervergnügen über vier Tage auf diesem Boulevard zu bestaunen sein wird. 

Unter allen Einsendungen werden DREI Objekte der Künstlerin verlost, die dann eigens für die Gewinner von Jeannine Platz gestaltet werden. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, die auf facebook.com/alstervergnuegen.hh Begriffe posten und parallel diese Wörter mitsamt Kontaktdaten (vollständiger Name und E-Mail-Anschrift) per E-Mail an alsterpartner(at)newaspect.de senden. Einsendeschluss: 19. August 2017, die Gewinner-Ermittlung und Bekanntgabe erfolgt am Sonntag, 03.09.2017 gegen 16:30 Uhr auf der Großen Wasserbühne durch die Künstler-Jury: Heinrich von Handzahm und Schauspieler Heinz Hoenig. Die Teilnahmebedingungen sind auf facebook.com/alstervergnuegen.hh veröffentlicht.

Der Venezianer Carlo Balljana, international anerkannter Künstler, wird eine Skulptur präsentieren, die den fünfjährigen, offenen Künstlerwettbewerb „Eine Jungfrau für den Jungfernstieg“ offiziell starten wird.

Walking Acts

Beim Flanieren um die Alster werden Sie vermutlich vom musikalischen Vociblu Trio in Gespräche mit bestechender und niveauvoller Verbalkomik verwickelt werden. Und wundern Sie sich nicht über einen plüschigen und frechen Dackel-Mix namens Bellmondo, der sein Publikum aufzumischen weiß!  Wer Angst vor Hunden hat springt bestenfalls auf den Arm der Stelzenläufer, die in ihren bunten Kostümen auch auf Entfernung sichtbar sind.

Bier-Sommeliers  von "Störtebeker"

Mit Bier-Sommeliers wird „Störtebeker“ Kultur in die gastronomische Landschaft bringen. Der Bierproduzent ist auch in der Elbphilharmonie zu Hause und bespielt die Klaviatur des gepflegten Biergenusses.  

Unsere Tipps

Wer vom Liegestuhl aus mit einem coolen Drink bei schönstem Blick über die Alster das Skyline-Panorama der Stadt geniessen mag, kann wunderbar in der WunderBar-Lounge an der Lombardsbrücke chillen. 

Einer der buchstäblichen Höhepunkte des Alstervergnügens ist das 35 Meter hohe Riesenrad Ecke Ballindamm/Lombardsbrücke. Von hier oben kann man einen herrlichen Ausblick genießen, der über den Michel bis zum Hafen reicht.

Auf der Clubbühne am Ballindamm geht es auf die Reise durch die Hamburger Musikkultur und insbesondere durch die Hamburger Clubs. 

In den Partyzonen am Ballindamm sorgen DJ’s mit Hip Hop und Classic bis House für Partylaune at it’s best.

Im Swing-Garten am Jungfernstieg lassen sich feine Töne genießen.

Der Neue Jungfernstieg überrascht Liebhaber mit Ausstellungen und sowie einer Skulptur-Präsentation vom international bekannten Künstler Carlo Balljana, Region Venedig zu unserem Künstlerwettbewerb „Die Jungfrau für den Jungfernstieg“.















Themenübersicht auf hamburg.de

Übersichtsplan

Open Call

Container

Karte

Ihr Hotel in Hamburg buchen

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch