Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Friedhofsverwaltung Der Hauptfriedhof Altona

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Hauptfriedhof Altona

Hauptfriedhof Altona

Der Hauptfriedhof Altona ist mit 63 ha. der größte Friedhof im Bezirk Altona und wurde am 01.11.1923 eröffnet. Der damalige Gartenbaudirektor Ferdinand Tutenberg orientierte sich bei der Planung an den Ideen der Friedhofsreform. Diese folgte dem Leitgedanken, dass die Menschen unabhängig von ihrer gesellschaftlichen Stellung, der Bildung oder Religionszugehörigkeit nebeneinander beigesetzt werden sollten. Dies war damals in der Arbeiterstadt Altona von besonderem Interesse.

Haupteingang des Hauptfriedhofs mit Blick auf Kirschbäume in voller rosa Blütenpracht.

Neben den reinen Belegungsflächen schaffen großzügige Freiräume und der wunderschöne Baumbestand den Eindruck einer parkartigen Struktur. Die grüne Oase mit ihren naturbelassenen Nischen bietet auch für Insekten und andere Tiere einen wertvollen Lebensraum mitten in der Stadt. Besonders die Japanische Zierkirschenallee mit ihrer vollen Blüte im Frühjahr lädt zu einem Spaziergang über das Friedhofsgelände ein.

Hauptfriedhof Altona

Auf dem Hauptfriedhof Altona werden Verstorbene aller Glaubensrichtungen beigesetzt. Bei den unterschiedlichen Grabarten für Urnen- oder Erdbestattungen gibt es Gräber unter Bäumen oder Grablagen an sonnigen Standorten. Diese können bereits zu Lebzeiten ausgewählt und erworben werden.

Der Lageplan vom Hauptfriedhof Altona gibt einen Überblick

Die Friedhofsverwaltung informiert Sie gerne über das umfangreiche Angebot und nach Terminvereinbarung besteht die Möglichkeit, sich auf dem Hauptfriedhof Altona die Gräber persönlich anzusehen.

Eingänge und Erreichbarkeit 

  • Eingänge Stadionstraße und Haupteingang: Nächstgelegene Haltestelle: „Stadionstraße“, Buslinien 2, 3, 284, 602, X3 Parkmöglichkeiten vorhanden 
  • Eingang Luruper Hauptstraße (Tannenberg): Nächstgelegene Haltestelle: „Tannenberg“, Buslinien 2, 3, 284, 602 
  • Eingang Elly-See-Straße: Nächstgelegene Haltestelle: „Rugenbarg (Nord)“, Buslinien 22, 284, 392 
  • Eingänge Vorhornweg und Bornmoor: Nächstgelegene Haltestelle: „Farnhornweg“, Buslinien 22, 284, 293 Parkmöglichkeiten vorhanden 
  • Eingang Hellgrundweg: Nächstgelegene Haltestelle: „Hellgrundweg (Arenen)“, Buslinie 22

Kontakt

Karte vergrößern

Bezirksamt Altona - Management des öffentlichen Raumes

Hauptfriedhof Altona - Friedhofsbüro

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag 8-13 Uhr

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch