Bezirk Altona

Sozialplanung Altonaer Deklaration

Ihre Meinung zählt!

Altonaer Deklaration

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Ideen und Gedanken für eine Altonaer Deklaration einzubringen!

Die Deklaration ist als eine Art Wertekanon zu verstehen, eine gemeinsam entwickelte Grundlage dafür, wie wir in Altona leben wollen.
Was ist uns wichtig für das Miteinander?
Wie können wir unser Aller Zusammenleben gestalten?
Was ist essentiell und worauf verständigen wir uns?

Darauf wollen wir in Diskussionsrunden in verschiedenen Stadtteilen Altonas gemeinsam mit Ihnen Antworten finden und Ihre Beiträge bilden dann die Grundlage der Altonaer Deklaration.

Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen die in Altona leben und/oder arbeiten an diesem Prozess zu beteiligen. Nehmen Sie als einzelne Person oder für eine Institution teil. Jede und jeder soll am Ende dieses Prozesses die Deklaration unterzeichnen und damit für ein offenes, friedliches und tolerantes Miteinander einstehen.

Geplant ist, die Deklaration im Spätsommer zu veröffentlichen und für alle sichtbar zu machen.

Nächste Diskussionsrunde:
Dienstag, 25. Juni, von 18 bis 20 Uhr
Altonaer Rathaus (Platz der Republik 1, 22765 Hamburg), Kollegiensaal im 1. Stockwerk

Alle Veranstaltungsorte sind barrierefrei. Wenn Sie darüber hinausgehende Assistenzbedarfe (Gebärden- oder Schriftdolmetscher) haben, geben Sie diese bitte bei Ihrer Anmeldung an.

Unter der Email-Adresse altona.deklaration@altona.hamburg.de können sie sich zum Stadtteiltermin anmelden. Ebenso können Sie diese Möglichkeit nutzen, um uns Ihren Beitrag in Form von Stichworten, einem Statement oder auch längerem Text zuzusenden. Wir berücksichtigen alle eingehenden Beiträge in der Auswertung.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Altonaer Deklaration für unser aller Gesellschaft entwickeln.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Teilnahme und Ihre Beiträge.
Ihr Bezirksamt Altona 

Downloads