Bezirk Altona

Ensemble Elbtreppen

1 / 1

Ensemble Elbtreppen

Elbtreppe 5-15

Das verschachtelt errichtete Ensemble ist das einzige Zeugnis einer einst wesentlich größeren dörflich-kleinstädtischen Siedlungsstruktur am Elbufer.
Es bietet die Möglichkeit, im Spannungsfeld der Villenbebauung der Elbchaussee und der modernen Büroarchitektur des Elbufers die Wohnverhältnisse der sogenannten „kleinen Leute“ der vergangenen 150 Jahre nachzuvollziehen.

Das Gebäude Nr. 15 a/b ist eines der letzten fast vollständig im Erbauungszustand erhaltenen Sahlhäuser Hamburgs.
Im Haus Nr. 5 befinden sich noch Tonnengewölbe einer wahrscheinlich zwischen 1863 und 1872 entstandenen Struktur.

Drei der fünf Gebäude stehen unter Denkmalschutz.