Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Denkmal Hermkes Siedlung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hermkes Siedlung

Karl-Jacob-Straße 1-31

Die vom Architekten Bernhard Hermkes entworfene Siedlung war eines der ersten großen Bauprojekte nach dem 2. Weltkrieg und wurde von 1950-52 realisiert. Sie besteht aus sieben Doppel- und zwei Einzelhäusern, die am Westerpark gelegen sind. Fenster, Dächer und Terrassen der Häuser sind einheitlich gestaltet. Als Beispiel für das bürgerliche Wohnen der Nachkriegsmoderne steht sie inzwischen unter Denkmalschutz.

Themenübersicht auf hamburg.de