Rathaus Hintergrundbild

Leuchttürme Tinsdal und Wittenbergen

Leuchttürme Tinsdal und Wittenbergen

Die beiden Leuchttürme bilden seit 1900 die Richtfeuerlinie Tinsdal-Wittenbergen, wobei der Leuchtturm Tinsdal als Oberfeuer und der Wittenbergen als Unterfeuer fungiert. Seit 2004 stehen beide Türme unter Denkmalschutz, da sie zu den ältesten Stahlleuchttürmen der Bauweise „Treppenrohr mit Gratsparren“ zählen.