Symbol
Ansicht des Altonaer Rathauses

Klinkerbau Lankenaustift

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Lakenaustift

Bleickenallee 34

Der dreiflügelige Klinkerbau mit Pfannendach und Sprossenfenstern wurde von 1912 bis 1913 nach Entwürfen des Architektenbüros Raabe & Wöhleke erbaut. In ihm waren Wohnungen für alleinstehende Senioren und ältere Ehepaare aus dem Arbeiter- und Handwerkermilieu untergebracht, die sich keine anderen Unterkünfte leisten konnten. Das vom Ehepaar Lankenau gestiftete Gebäude steht seit 2000 unter Denkmalschutz.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!