Rathaus Hintergrundbild

Beratung und Hilfe Jugendpsychiatrischer Dienst

Der Jugendpsychiatrische Dienst berät und begutachtet Säuglinge, Klein- und Schulkinder, Jugendliche sowie deren Eltern und Bezugspersonen und bietet Prävention, Diagnostik, Behandlung bei Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen und Maßnahmen im Rahmen der Eingliederungshilfe an.

Jugendpsychiatrischer Dienst

Umarmung Sich in einer Notsituation Hilfe zu holen, ist mutig. Vertraut Euch den Mitarbeitenden der Anlauf- und Beratungsstellen an. Euch zu helfen, ist ihre Aufgabe und ihr Beruf. Kein Grund also, sich zu schämen! 
Des Weitern finden Sie hier Informationen zu:

  • Entwicklungsstörungen,
  • Verhaltensauffälligkeiten,
  • seelischen Problemen,
  • psychischen und psychosomatischen Erkrankungen,
  • drohenden oder manifesten geistigen, seelischen und mehrfachen Behinderungen

im Kindes- und Jugendalter.

Beratung und Unterstützung wird auch Kindern und Jugendlichen in akuten psychischen Krisen angeboten.

Das Team des Jugendpsychiatrischen Dienstes besteht aus einem Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, einer Diplom-Psychologin und einer Diplom-Sozialpädagogin. Der Jugendpsychiatrische Dienst arbeitet mit den Mütterberatungsstellen und anderen Beratungszentren zusammen.

Die Angebote unserer Dienststelle sind kostenlos.

Die Beratungsgespräche sind vertraulich, anvertraute Daten unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt

Bezirksamt Altona - Fachamt Gesundheit

Barrierefreiheit

  • Barrierefrei zugänglich

In akuten kinder- und jugendpsychiatrischen Notsituationen wenden Sie sich außerhalb der Öffnungszeiten an die örtliche Polizeidienststelle oder direkt an die Kinder+ Jugendpsychiatrische Abteilung des Asklepios Krankenhaus Harburg (Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie) oder an das Universitätsklinikum Eppendorf

Weiterer Informationen zu dem Fachgebiet finden Sie unter den Links :