Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mehr Altona - der Zukunftsplan Die Jugend legt los! - Jugendwerkstatt zum Struenseequartier

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Im Rahmen des Beteiligungsprozesses „Weiterentwicklung des Struenseequartiers“ fand am Freitag, den 11.04.2014 eine Planungswerkstatt mit 35 Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule am Hafen statt.
Unter Anleitung von Schülern der Oberstufe starteten die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe als Quartiersforscher - ausgerüstet mit Fotoapparaten - mit der Frage: „Was gefällt mir hier und was nicht?“.

Eine Gruppe Jugendlicher nimmt an einem Workshop teil

Die Jugend legt los! - Jugendwerkstatt zum Struenseequartier

Die Jugendlichen der Oberstufe präsentierten anschließend ihre bereits im Unterricht gesammelten Ideen für eine Schule der Zukunft. Gemeinsam wurden dann am Plan vielfältige Zukunftsideen für den Schulstandort entwickelt. Diese reichten von der Schaffung von attraktiven eigenen Bereichen für die Großen und die Kleinen, bis zur kompakten Ausbildung einer neuen Schule und Schaffung großzügiger Pausen- und Bewegungsflächen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch