Bezirk Altona

Christuskirche am Holstenbahnhof

Christuskirche am Holstenbahnhof

Suttnerstraße 18

Die direkt am S-Bahnhof Holstenstraße gelegene Kirche der Baptistengemeinde ist eine Schenkung des Kaufmanns Hermann Renner. Die von J.W. Lehmann entworfene neoromanische Backsteinkirche wurde 1915 eingeweiht. Im Inneren orientiert sie sich mit ihrer halbrunden Sitzanordnung am Stil US-amerikanischer Baptistenkirchen. Im Zweiten Weltkrieg brannte sie aus, die Wiederaufbauarbeiten ab 1957 fanden unter Leitung von Werner Kallmorgen statt.

www.christuskirche.de/

vergrößern Christuskirche am Holstenbahnhof (Bild: © www.bildarchiv-hamburg.de / Christoph U. Bellin)