Ansicht des Altonaer Rathauses

Projektgalerie REFILL

Kategorie: Konsum

REFILL

Ansprechpartner: Stephanie Wiermann (Hamburg)

Ort: bundesweit

Zeitraum: seit 2017

Kurzbeschreibung: Das Konzept von Refill soll auf vier wesentliche Aspekte hinweisen: Umweltschutz, Müllvermeidung, Leitungswasser ist Trinkwasser und Kostenfreies Leitungswasser in allen Geschäften.

Alle Geschäfte, die bis jetzt dabei sind, haben einen Refill Aufkleber am Fenster oder an der Tür. Hier können selbst mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden.

Vorreiter des Projekts in Hamburg war das Refill Projekt in Bristol. Hier wurde 2015 ein European Green Capital project von der City to Sea CIC gestartet. City to Sea ist eine Interessensgemeinschaft, welche sich mit dem großen Thema „Reduzieren, Wiederverwenden und Recycling“ beschäftigt.

Refill startete in Hamburg Anfang 2017 und  ist inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung gewachsen. Jedes Geschäft, jede Kette und jeder Ladeninhaber kann ganz einfach der Bewegung gegen Plastikmüll beitreten. Jeder Einzelne hilft, indem er seine eigene Wasserflasche dabei hat.

Besonderheiten: Refill wird von vielen ehrenamtlichen Engagierten organisiert. Deshalb ist Refill ein unternehmens- und parteiunabhängiges Projekt.

Logo

rechte Spalte