Ansicht des Altonaer Rathauses

Projektgalerie Revitalisierung des 5Oer-Jahre Hochhauses Norderreihe

Kategorie: Wohnen & Haushalt

Revitalisierung des 5Oer-Jahre Hochhauses Norderreihe

Bauherr: Bauverein der Elbgemeinden eG

Architekten: Czerner Göttsch Architektur und Stadtplanung

Energieberater/TGA: ENBIL Ingenieurgesellschaft mbH

Ort: Norderreihe 3, 22767 Hamburg

Zeitraum: Fertigstellung 2006

Das Hochhaus hat in seinen 13 Geschossen 77 Wohnungen, eine öffentliche Bücherhalle und zwei gewerbliche Nutzungen. Der Bauverein der Elbgemeinden eG sah in der erneuten Sanierung der Fassade die Chance das Gebäude „zukunftsfähig“ zu machen und lobte 2003 ein öffentliches Gutachterverfahren aus, um eine architektonische Aufwertung zu erreichen und gleichzeitig energetisch zu modernisieren.

Das Ziel war die Instandsetzung durch die Schaffung einer neuen Architektur mit hoher Qualität. Moderne Highlights, wie ein gläserner Aufzug und ein innovatives Lichtkonzept steigern die Energieeffizienz. Auch der Wohnwert wurde durch erweiterte Balkone und Loggien gesteigert, ebenso  wie durch eine verbesserte Aufenthaltsqualität in den Laubengängen. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem die wärmegedämmte Fassade aus Kupferfalztafel, ein Wärmeverbundsystem an den rückspringenden Fassaden, eine Überarbeitung des Erschließungssystems, der Einbau einer Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung, die Modernisierung von Küchen und Bädern sowie die Installation eines Multimedianetzes.

Besonderheiten: Bei der Modernisierung hatten die Mieter ein starkes Mitspracherecht. Begleitende Informationen und mehrere Mitgliederversammlungen pflegten das demokratische Verständnis zwischen Vermieter und Mieter, wodurch eine große Akzeptanz erzielt wurde.

Logo

rechte Spalte